4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Craniosacrale Therapie: 2 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung / Weiterbildung in Craniosacral Therapie (Zert.)?

ICSB, International Institute for Craniosacral Balancing®
Region: Bern
Standorte: Bremgarten, Lützelflüh
Future Health GmbH/Colorado Cranial Institute
Region: Zürich
Standorte: Zürich

Häufige Fragen zu Craniosacral Therapie (Zert.)

Wie erlange ich das Branchenzertifikat für die Craniosacrale Therapie?

Damit Sie für die Craniosacrale Therapie das Branchenzertifikat der OdA KT erlangen können, sind nach einem Abschluss auf Sekundarstufe II Module zur Methode, Tronc Commun KT sowie ein Praktikum in der Cranio-Sacral-Therapie, eine Abschlussarbeit sowie eine Kompetenz-orientierte Abschlussprüfung zu absolvieren. Auch über ein Gleichwertigkeitsverfahren können langjährige Praktiker/innen das Branchendiplom in der KomplementärTherapie erlangen.

Brauche ich zwingend zusätzlich eine medizinische Ausbildung für die Craniosacrale Therapie?

Schulmedizinisches Grundlagenwissen mit einem Umfang von 150 Stunden benötigen Sie nicht zwangsläufig, um eine Craniosacrale Therapie durchzuführen, jedoch ist es sehr zu empfehlen. Für eine Registrierung der Cranio-Sacral-Methode beim EMR ist der Nachweis dieser medizinischen Grundausbildung allerdings Voraussetzung.

Welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es für die Craniosacrale Therapie?

Ausbildungsmöglichkeiten in der Craniosacralen Therapie bestehen vor allem in Form von komplementärtherapeutischen Ausbildungen mit EMR-Anerkennung sowie neu als Höhere Fachprüfung (HFP). Darüber hinaus finden Sie eine Vielzahl von weiteren Ausbildungen und Fortbildungen in diesem Bereich.

Welche Voraussetzungen muss ich für die HFP in der Craniosacralen Therapie erfüllen?

Für die Zulassung zur Höheren Fachprüfung KomplementärTherapeut/in (HFP KT) mit der Methode Craniosacrale Therapie wird neben einem Abschluss auf Sekundarstufe II das Branchenzertifikat der OdA KT vorausgesetzt. Zudem müssen Sie über Supervision (mindestens 36 Stunden) und Berufserfahrung von zwei bis drei Jahren (Arbeitspensum mindestens 50% respektive 30 Prozent) vor der Anmeldung zur Prüfung verfügen.

» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch : Craniosacrale Therapie - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Möchten Sie in naher Zukunft eine Ausbildung im Bereich Cranio Sacrale Therapie absolvieren?

Craniosacrale Therapie - Erspüren und beseitigen Sie körperlich Blockaden mittels bewährten Therapietechniken

Suchen Sie eine neue, interessante Herausforderung? Denken Sie daran, im Gesundheitswesen, resp. der Alternativmedizin, eine Ausbildung zu machen und suchen noch konkrete, attraktive Angebote? Dann empfehlen wir Ihnen, sich einmal die Craniosacral Therapie Ausbildung anzuschauen. Diese Therapieart ist schon älter, liegt wieder sehr im Trend und kann viele Erfolge verzeichnen.

 

Sehen sie sich die Bildungsangebote in diesem Bereich an. Diverse Schulen bieten diese spannende Ausbildung in Craniosacral Therapie an. Es befasst sich mit der Heilung von verschiedenen körperlichen Blockierungen anhand Betrachtung und Einbezug des menschlichen Energiesystems. Dabei wird das gesamte Körper- und Nervensystem des Menschen berücksichtigt. Sie lösen Blockierungen im menschlichen Körper durch sanfte Drucktechniken auf. Der Patient erreicht ein Wohlbefinden dank des rhythmischen Flusses des Gehirnwassers, welcher eine Heilung unterstützt und deshalb ein wesentlicher Bestandteil der Therapie darstellt. Therapeuten, welche diese Form der Therapie anbieten, benötigen eine starke Aufmerksamkeit, Präsenz und Achtsamkeit, sodass sie den Energiefluss spüren können und so den Heilungsprozess des Patienten optimal unterstützen können.

 

Denken Sie, dass diese Ausbildung eine neue Herausforderung für Ihr Leben wäre, die sie interessiert und für die Sie sich einsetzen möchten? Sie finden Sie auf der grossen Bildungsplattform Ausbildung-Weiterbildung.ch viele attraktive Bildungsangebote und Kontakte, wo Sie direkt nach weiteren Informationen fragen können.