Lehrgangsbeschreibung «Aussenhandelsfachmann / Aussenhandelsfachfrau mit eidg. Fachausweis»

Zielgruppe:

  • Sachbearbeiter/innen aus dem Export, Import, dem internationalen Handel, Spedition und Einkauf
  • Mitarbeiter/innen international ausgerichteter Banken, Bankkaufleute oder Kaufleute aus der Exportabwicklung und dem Verkauf

Abschluss:

Eidgenössische Berufsprüfung

Titel:

Eidgenössisch anerkannter und geschützter Titel

  • Aussenhandelsfachmann / Aussenhandelsfachfrau mit eidg. Fachausweis

Dauer und Umfang:

  • Die berufsbegleitende Weiterbildung dauert 2 bis 3 Semester.
  • Je nach Anbieter werden 200 bis 320 Unterrichtsstunden während 30 bis 40 Tagen absolviert.
  • Der individuelle Zeitaufwand für Selbststudium und Prüfungsvorbereitung beträgt im Durchschnitt weitere 3 bis 6 Stunden pro Woche

Voraussetzungen zum Zeitpunkt der eidg. Berufsprüfung:

Zur Prüfung wird zugelassen, wer über ein

  • eidgenössisches Fähigkeitszeugnis, Diplom einer anerkannten Handelsmittelschule, Maturitätszeugnis oder einen gleichwertigen Ausweis verfügt und
  • zweijährige Berufspraxis im Aussenhandel nachweisen kann

Vermittelte Kompetenzen:

Absolventen und Absolventinnen dieses Lehrgangs sind in der Lage, die internationale Auftragsabwicklung ihres Betriebs personell und fachlich zu führen. Sie kennen die Möglichkeiten und Risiken des weltweiten Transports von Gütern, sind in der Lage mit den kulturellen Eigenheiten der internationalen Geschäftspartner angemessen umzugehen, kennen alle relevanten Aspekte der Finanzierungs-, Steuer-, Zoll- und Rechtsfragen und können die Risiken des globalen Handels einschätzen und angemessen absichern.

Themenschwerpunkte:

  • Betriebswirtschaft / Volkswirtschaft
  • Allgemeine Rechtskunde und Kaufrecht
  • Aussenhandelsfinanzierung, Zahlungs- und Devisenverkehr
  • Tarifäre und nichttarifäre Handelshemmnisse inkl. Steuern
  • Spedition, Transport und Lagerhaltung
  • Grundlagen der internationalen Verhandlungsführung
  • Organisation, Führung, Risikomanagement

Kosten:

  • Lehrgangsgebühren inkl. Schulungsunterlagen: Fr. 9´000.- bis 12´000.-
  • Gebühr für die eidgenössische Berufsprüfung: Fr. 1´950.-

Seit 1.1.2018 werden die Vorbereitungskurse auf eidgenössische Berufsprüfungen vom Bund finanziell unterstützt. Absolvierende dieser Lehrgänge können deshalb nach Ablegen der eidgenössischen Prüfung bis zu 50% der bezahlten Kurskosten zurückerstattet bekommen.

In Härtefällen werden die Bundesbeiträge ausnahmsweise auch im Voraus ausbezahlt. Weitere Informationen dazu sind auf www.sbfi.admin.ch zu finden.

Folge-Weiterbildungen im Anschluss an den Lehrgang Aussenhandelsfachmann/-frau (BP):

  • Eidg. dipl. Aussenhandelsleiter/in
  • NDS HF in General Management

Unterlagen bestellen:

Möchten Sie sofort bei den Anbietern dieses Lehrgangs Prospekte und Unterlagen bestellen und von unserer Bildungs- und Schulberatung profitieren?


Dann nutzen Sie den folgenden Link:

» zu den Anbietern