Lehrgangsbeschreibung «Ausbilder / Ausbilderin (BP) mit eidg. Fachausweis»

Zielgruppe:

Dieser Lehrgang richtet sich an Personen, die sich in einer Bildungsinstitution oder im Bereich der Aus- und Weiterbildung innerhalb eines Unternehmens auf den Erwachsenenbildungsbereich spezialisieren möchten.

Abschluss:

Eidgenössische Berufsprüfung

Titel:

Ausbilder / Ausbilderin mit eidg. Fachausweis

Dauer und Umfang:

Die berufsbegleitende Weiterbildung besteht aus 4 Modulen und dauert 2 bis 3 Semester.

Zeitlicher Aufwand für Präsenzunterricht, Selbstlernzeit und Kompetenznachweise:

Modul M2 Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen begleiten

  • 36 Stunden Präsenzzeit, davon mindestens 4 Tage / max. 30 Stunden in Form eines Blockkurses
  • 80 Stunden selbständige Lernzeit
  • Kompetenznachweis: Schriftliche Fallanalyse

Modul M3 Individuelle Lernprozesse unterstützen

  • 4 Tage (26 Stunden) Präsenzzeit
  • 55 Stunden selbständige Lernzeit
  • Kompetenznachweis: Schriftliche Dokumentation und Auswertung eines Einzelgesprächs

Modul M4 Bildungsangebote für Erwachsene konzipieren

  • 6 Tage (39 Stunden) Präsenzzeit
  • 90 Stunden selbständige Lernzeit
  • Kompetenznachweis: Schriftliches Konzept für ein Bildungsangebot

Modul M5 Lernveranstaltungen für Erwachsene didaktisch gestalten

  • 6 Tage (39 Stunden) Präsenzzeit; plus 1 Stunde Praxisbeobachtung und 1 Stunde Auswertungsgespräch
  • 90 Stunden selbständige Lernzeit
  • Kompetenznachweis: Planung, Durchführung und Reflexion einer Ausbildungssequenz

Total sind mindestens 20 Tage Präsenzunterricht, davon mindestens 4 Tage als Blockunterricht in einem Seminarhotel vorgeschrieben. Einzelne Schulen bieten Lehrgänge mit bis zu 36 Tagen Präsenzunterricht an, wodurch die Selbstlernzeit reduziert wird.

Voraussetzungen zum Zeitpunkt der Beantragung des eidg. Fachausweises

Um den eidg. Fachausweis zum Ausbilder / zur Ausbilderin beantragen zu können, ist ein SVEB-Zertifikat Stufe 1 sowie ein Nachweis über die erforderlichen vier Modulabschlüsse oder eine Gleichwertigkeitsbeurteilung zu erbringen. Die Modulabschlüsse dürfen nicht älter als fünf Jahre sein. Weiter sind mindestens 300 Stunden als Ausbilder oder Ausbilderin nachzuweisen, die über einen Zeitraum von mindestens vier Jahren erteilt wurden. Ausserdem müssen die Teilnehmer/innen über eine mind. 3-jährige Berufsausbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis, eine Maturität oder einen gleichwertigen Abschluss verfügen.

Die Modulabschlüsse sind:

  • Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen begleiten
  • Individuelle Lernprozesse unterstützen
  • Bildungsangebote für Erwachsene konzipieren
  • Lernveranstaltungen für Erwachsene didaktisch gestalten

Vermittelte Kompetenzen:

Der Lehrgang zum Ausbilder bzw. zur Ausbilderin mit eidg. Fachausweis befähigt Absolventen, in ihrem Fachbereich selbständig Kurse und Schulungen zu planen und durchzuführen. Absolventen besitzen sowohl methodische, als auch fachliche und soziale Kompetenzen.

Themenschwerpunkte:

Bildungsangebote für Erwachsene konzipieren, Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen, Gruppenprozesse in Lehrveranstaltungen begleiten, Individuelle Lernprozesse unterstützen, Lernende informieren und unterstützen, Lernveranstaltungen für Erwachsene planen, Lernveranstaltungen für Erwachsene didaktisch gestalten

Kosten:

  • Kursgebühren: je nach Anbieter und Anzahl Präsenztage zwischen Fr. 8'000.- und Fr. 12´000.-
  • Kosten für Lehrmittel, Supervisionen, Exkursionen: ca. 2´500.-
  • Zulassungs- & Überprüfungsgebühr für den eidg. Fachausweis: Fr. 450.-

Seit 1.1.2018 werden die Vorbereitungskurse auf eidgenössische Berufsprüfungen vom Bund finanziell unterstützt. Absolvierende dieser Lehrgänge können deshalb nach Ablegen der eidgenössischen Prüfung bis zu 50% der bezahlten Kurskosten zurückerstattet bekommen.

In Härtefällen werden die Bundesbeiträge ausnahmsweise auch im Voraus ausbezahlt. Weitere Informationen dazu sind auf www.sbfi.admin.ch zu finden.

Folge-Weiterbildungen im Anschluss an den Lehrgang Ausbilder / Ausbilderin mit eidg. Fachausweis:

Es sind diverse Weiterbildungsmöglichkeiten möglich, z.B.:

  • Ausbildungsleiter/in mit eidg. Diplom
  • Betriebsausbilder/in mit eidg. Diplom
  • Leiter/in Human Resources mit eidg. Diplom
  • Erwachsenenbilder/in FH mit eidg. Diplom
  • Angebote von Höhere Fachschulen und Hochschulen in den Bereichen Bildung, Bildungsmanagement, Wissensmanagement, eLearning, Bildungscontrolling, etc.

Unterlagen bestellen:

Möchten Sie sofort bei den Anbietern dieses Lehrgangs Prospekte und Unterlagen bestellen und dadurch von unserer Bildungs- und Schulberatung profitieren?


Dann nutzen Sie den folgenden Link:

» zu den Anbietern