Ausbildung / Weiterbildung Arbeitszeugnisse: 1 Anbieter

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests

Suchen Sie einen passenden Anbieter, respektive eine Ausbildung, Kurs oder Seminar zum Thema Arbeitszeugnisse?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach passende Infromationen zu Schulen sowie entsprechende Kursunterlagen direkt online, kostenlos und unverbindlich.

Sortieren nach:
Adresse:
Floraweg 10
5606 Dintikon
BBP Bildung+Beratung
(5.6) Ausgezeichnet 311 311 Bewertungen (98% )
Die BBP ist seit 1994 für sehr stark praxisorientierte Weiterbildungen bekannt.
Viele Unternehmen und Institutionen vertrauen uns seit Jahren ihre Mitarbeitenden zur Weiterbildung an, da das Erlernte sofort im Arbeitsalltag umgesetzt werden kann.
Unsere Seminare eignen sich vor allem für Führungs- und Fachkräfte, die ihre Kompetenzen praxisgerecht optimieren wollen.
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Lenzburg, Bern

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Den richtigen Seminaranbieter finden

Hilfe bei der Wahl des passenden Seminar- oder Trainingsanbieters.

Fragen-Antworten

  • Es existieren tatsächlich einige Floskeln, sogenannte Codierungen, die Personalmanager und Personalmanagerinnen gerne verwenden, um die Leistungen und Arbeitsweise der Arbeitnehmenden zu beschreiben, ohne sie dabei gleich vor den Kopf stossen zu müssen. Arbeitszeugnisse können dabei explizit darauf hinweisen, dass sie „uncodiert“ sind, also keine „geheimen Botschaften“ enthalten. Solche Geheimcodes sind nämlich unzulässig, da sie eine täuschende Wirkung haben. Sollte dies nicht der Fall sein, so schauen Sie vor allem nach folgenden Aussagen, die Ihre Leistungen beurteilen:

    • Er/Sie führte alle Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit aus. (=sehr gute Leistungen)
    • Er/Sie führte alle Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit aus. (=gute Leistungen)
    • Er/Sie führte alle Aufgaben zu unserer vollen Zufriedenheit aus. (=genügende Leistungen)
    • Er/Sie führte alle Aufgaben zu unserer Zufriedenheit aus. (=mangelhafte Leistungen)
    • Er/Sie führte alle Aufgaben im Allgemeinen zu unserer Zufriedenheit aus. (=schlechte Leistungen)

    Sollten Sie mit einer Formulierung nicht zufrieden sein, so sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Vorgesetzten/Ihrer Vorgesetzten darüber und verlangen Sie bei Bedarf ein neues Zeugnis, welches Ihre Leistungen realistisch darstellt.

  • Sollten Sie von Ihrem Arbeitsgeber ein Arbeitszeugnis verlangt haben und dieser teilt Ihnen mit, dass Sie dieses selbst verfassen und ihm zur Unterschrift vorlegen sollen, so ist dies für Sie die einmalige Chance, genau das Zeugnis zu erhalten, welches Ihre Arbeitsweise und Ihr Engagement auch treffsicher aufzeigt und wertschätzt. Doch Achtung, es ist nicht so leicht, wie Sie vielleicht denken werden, ein fachgerechtes Arbeitszeugnis zu erstellen. Es gibt einige Punkte, auf die Sie achten sollten. Beginnen Sie das Schreiben mit einem Einleitungssatz, der Ihren Namen, Ihren Geburtstag sowie die Dauer der Anstellung beinhaltet. Schreiben Sie im Anschluss, welchen Werdegang Sie innerhalb der Firma gemacht haben und beschreiben Sie die Aufgaben und Tätigkeiten, die Sie zuletzt ausgeübt haben. Anschliessend wird Ihre Leistung beschrieben, welche folgende Punkte umfassen sollte:

    • Bereitschaft (Engagement, Pflichtbewusstsein, Fleiss, Mehrarbeit, Zielstrebigkeit,…)
    • Befähigung (Organisationstalent, Flexibilität, Ausdauer, Urteilsvermögen, Belastbarkeit, Kreativität,…)
    • Fachwissen und Weiterbildung (Anwendung, Inhalt, Eigeninitiative, Zertifikate, Bildungserfolge,…)
    • Arbeitsweise (Zuverlässigkeit, Eigeninitiative, Planung, Methodik, Gewissenhaftigkeit,…)
    • Arbeitserfolge (Tempo, Intensität, Genauigkeit, Zielerreichung, Qualität, Rendite, Quantität,…)
    • Zusammenfassung Leistung

    Danach sollte Ihr Verhalten analysiert werden, also Ihre Teamfähigkeit, Beliebtheit, Kooperation und Führungsstil innerhalb des Unternehmens bzw. Ihr Verhalten gegenüber Kunden, Geschäftspartnern und Lieferanten anhand entsprechender Merkmale wie Kundenzufriedenheit, Verhandlungsstärke, Auftreten etc. Ein Satz zu Ihrem sonstigen Verhalten und Besonderheiten mit einem anschliessenden Beendigungssatz, Dankesformel und Wünsche für die Zukunft schliesst Arbeitszeugnisse ab.

  • Arbeitszeugnisse werden oftmals nur sehr schnell und unüberlegt aufgesetzt, sodass inhaltlich wenig Wichtiges festgehalten wird, respektive Relevantes oftmals vergessen geht. Da ein solches Schriftstück jedoch die letzten Jahre Ihres beruflichen Werdegangs, Ihre Arbeitsmoral und Ihr Verhalten wiedergibt sollte auf die Formulierung jedes einzelnen Satzes grossen Wert gelegt werden. Sollten Sie das Gefühl haben, dass das Zeugnis, welches Sie von Ihrem Arbeitgeber erhalten haben nicht korrekt oder zu wenig detailliert ist, lohnt es sich oftmals sich an eine Fachperson zu wenden, die in der Erstellung und Analyse von Arbeitszeugnissen Routine hat.

  • Sprechen Sie in jedem Fall zuerst mit Ihrem Vorgesetzten/Ihrer Vorgesetzten über den Inhalt Ihres Arbeitszeugnisses und besprechen Sie mit ihm oder ihr, welche Punkte Ihnen im Einzelnen missfallen. In den meisten Fällen steckt keinerlei böse Absicht hinter unvollständigen oder mangelhaften Arbeitszeugnissen, sondern vielmehr Zeitmangel und Unwissenheit seitens des Verfassenden. Aus diesem Grund ist ein ehrliches Gespräch der erste Schritt, mit welchem diese Missstände häufig bereits behoben werden können. Sollte Ihr Vorgesetzter/Ihre Vorgesetzte nicht bereit sein, das Zeugnis zu verändern können Sie einen schriftlichen Widerspruch einreichen und folgend das Arbeitszeugnis auch auf rechtlichem Weg einklagen. Vielleicht verlangt Ihr Vorgesetzter/Ihre Vorgesetzte auch einen Gegenvorschlag von Ihnen, womit Sie die Möglichkeit haben das Arbeitszeugnis Ihren Vorstellungen nach zu verfassen und anzupassen. Schliesslich entscheidet aber der Arbeitgeber, welche Anpassungen er tatsächlich vornehmen und in welchem Ausmass übernehmen möchte oder nicht. Hier können Sie bei Unsicherheiten auch auf professionelle Hilfe und Unterstützung zurückgreifen und eine entsprechende Fachperson um Rat fragen. 

Beschreibung

Suchen Sie einen erfolgreichen Partner auf dem Gebiet Arbeitszeugnisse?

Arbeitszeugnisse: Professionelle Arbeitsreferenzen für Arbeitnehmende verfassen

Arbeitszeugnisse weisen eine Vielzahl an bedeutenden Informationen über einen Arbeitnehmer und seine Arbeit aus. So zum Beispiel dessen betriebliche Tätigkeiten, Leistung, Verhalten, Qualifikationen und soziale Kompetenzen, also wie er innerhalb einer Gruppe oder im Team fungiert.

Ein Arbeitszeugnis ist demnach ein höchst persönliches und individuelles Dokument, das für Stellensuchende, als auch Arbeitgeber von zentraler Bedeutung ist. Je nachdem kann sich ein Arbeitnehmer, respektive eine Arbeitnehmerin auf Stellensuche im Hinblick auf die Konkurrenz damit nämlich gut positionieren und verkaufen. Der Arbeitgeber wiederum erhält einen ersten zählenden Eindruck über seinen vielleicht zukünftigen Arbeitnehmenden, dessen Persönlichkeit, Charakter, Fachwissen, Kompetenzen und Arbeitsweise.

Der Aufbau und Inhalt eines Zeugnisses sind dabei rechtlich vorgegeben und müssen eingehalten werden. So muss ein Arbeitszeugnis wahr, vollständig, sprachlich korrekt und wohlwollend verfasst sein. Wie genau diesbezüglich vorgegangen und worauf besonders geachtet werden muss lernen Personalverantwortliche, Führungskräfte und Unternehmensleitungen in einer entsprechenden Ausbildung oder Kurs zum Thema Arbeitszeugnisse. Hier wird auf korrekte Formulierungen und Aussagen, sowie auf die mysteriösen Arbeitszeugnis Codes eingegangen. In diesem Rahmen wird ebenfalls der Einbezug negativer Inhalte thematisiert. Welche Rechte einem Arbeitnehmer und Arbeitgeber zustehen ist ebenfalls Bestandteil einer Arbeitszeugnis Ausbildung, respektive Kurses.  

Sie möchten gerne mehr über Arbeitszeugnisse, deren Erstellung, Regeln, Auswertung und Interpretation erfahren? Die Schweizer Bildungsplattform Ausbildung-Weiterbildung.ch liefert Ihnen einen einfachen, schnellen und umfassenden Überblick zu passenden Schulen und Kursangeboten. Bestellen Sie sich direkt online, kostenlos und unverbindlich wesentliche Informationskataloge direkt zu sich nach Hause oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin mit der jeweiligen Schule. Über das Anfrageformular können Sie sich auch direkt einen Platz in der Arbeitszeugnis Ausbildung sichern oder reservieren.