Bildnerisches/pädagogisches Gestalten (Zert.) : 3 Anbieter

Jetzt komfortabel Gratis-Infos zu Bildnerisches/pädagogisches Gestalten (Zert.) von den untenstehenden Anbietern Ihrer Wahl anfordern.

Mal- und Zeichenschule Martine Rhyner
In meiner Mal- und Zeichenschule, können Sie das Zeichnen und Malen in jeder gestalterischen Disziplin und Technik von Grund auf lernen. Die Einstiegskurse und die weiterbildenden Lehrgänge bieten eine fachlich fundierte Wissensvermittlung im Sinne der klassischen Kunstakademien an. Mit breitgefächerten und individuell ausgerichteten Unterrichtsmethoden erwerben Sie die wichtigsten Grundlagen für Ihr eigenes künstlerisches Schaffen.
Die Kurse und Lehrgänge werden im Gruppen- wie auch im Einzelunterricht angeboten und eignen sich für Jugendliche und Erwachsene, für EinsteigerInnen und Fortgeschrittene.
Region: Basel
Standorte: Liestal
a t k a – Anthroposophische Akademie für Therapie und Kunst
Vier ehemals eigenständige Schulen haben sich im Herbst 2016 zu einer Ausbildung mit verschiedenen Studiengängen zusammengeschlossen:
amwort – Sprachgestaltung, Malkunst Dornach, Orpheus Musiktherapie, Plastisch-Bildnerische Studiengänge.

Unsere therapeutischen Studiengänge sind anerkannt als vorbereitende Kurse für die Höhere Fachprüfung Kunsttherapie. Studierende mit Wohnsitz in der Schweiz haben die Möglichkeit, Bundesbeiträge zu beantragen.
Der Studiengang Malkunst Dornach beinhaltet eine Grundausbildung. Diese ist Voraussetzung für einen nachfolgenden Maltherapie-Studiengang.
Region: Aargau, Basel
Standorte: Dornach, Lenzburg
Farbe und Kalk Tageskurs: Lernen Sie Fresken malen
Im eintägigen Kurs lernen Sie den Umgang mit Kalk und den professionellen Einsatz von natürlichen Farbpigmenten.
Der Zauber von reinen Farbpigmenten, in frischem Kalkputz gebunden, fasziniert bis heute.
Schritt für Schritt werden Sie begleitet, während Sie ein eigenes „a fresco“ Bild entwerfen und malen auf selbstverputzten Bildträgern.
Von der Vorlage bis zur fertigen Wandmalerei, werden Sie schrittweise durch die Jahrtausende alte Tradition des Freskenmalens geführt.
Ausgestattet mit Sumpfkalk, Farbpigmenten und Kellen bekommen sie bei dem Fresken-Workshop einen Einblick in das Regelwerk beim Aufbau eines Wandbildes „a fresco“.
Ich führe Sie in die Geschichte, Materialien und Technik des Freskenmalens ein. Keine Vorkenntnisse erforderlich.
Sie malen wie einst die grosse Künstler „nass in nass“. Dieselbe Arbeitsweise wie Michelangelo oder zu Zeiten der Wandmalereien Pompejis.
Sie tragen am Ende des Tages ein selbstgemachtes „a fresco" Kunstwerk nach Hause.
Region: Ostschweiz
Standorte: Fürstenau i. Domleschg GR

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Kooperationspartner: