Portrait Dolittle Institut - Therapie- und Ausbildungszentrum für Mensch & Tier

Dolittle Institut - Therapie- und Ausbildungszentrum für Mensch & Tier
Unterdorf 34
5073 Gipf-Oberfrick

Standorte: Gipf-Oberfrick

Das Dolittle Institut ist ein kleines, EduQua-zertifiziertes Lehr- und Therapieinstitut rund ums Tier. Unsere Lehrgänge sind fundiert und praxisorientiert aufgebaut und die abwechslungsreiche Gestaltung unterstützt Sie dabei, den Lehrstoff mühelos aufzunehmen und zu verinnerlichen.

Die angebotenen Lehrgänge sind keine Schnellbleichen, sondern vom Lernumfang und dem Unterrichtsstil her mit einem Studium in der Erwachsenenbildung vergleichbar. Dies erfordert eine gewisse Eigenverantwortlichkeit sowie die Bereitschaft für Hausaufgaben und vertiefendes Selbststudium.
Fragen zu den Unterrichtsinhalten werden während der Dauer des Studiums auch während unterrichtsfreier Zeiten per E-Mail / Chat beantwortet (persönliche Betreuung und Begleitung durch die Dozenten); ebenfalls besteht bei Bedarf das ergänzende Angebot von Übungsabenden und persönlichen Coachings zur gezielten, individuellen Vertiefung von Theorie und Praxis (Übungsabende und Coachings sind nicht in den Unterrichtskosten inbegriffen).

Die Anforderungen für unsere Lehrgänge sind wie folgt:

- Offenheit neuen / anderen Denkmodellen gegenüber

- Möglichkeit & Bereitschaft zu Selbststudium & Hausaufgaben (mind. 3 - 5 h / Woche)

- keine Einnahme von Psychopharmaka und Drogen, ausreichend stabile psychische Verfassung

- Unterrichtssprache ist schweizerdeutsch

Mindestalter: Erwachsen (ab 18 Jahre; empfohlen ab 30 Jahre)

Angebot

Unser Kernangebot besteht aus dem umfassenden Lehrkonzept des Bundesverbandes Tierkommunikation Schweiz (BVTKS) und beinhaltet den stufenweisen Aufbau von "Professional" (umfassende Basisausbildung) bis "Teacher".

Jeder Lehrgang baut auf dem Vorangehenden auf, es kann jedoch jeder Kurs - bei entsprechenden Vorkenntnissen - unabhängig von den Anderen besucht und abgeschlossen werden.

BVTKS Multilevel-Studium:

Professional (umfassende Basisausbildung): 
BVTKS-Studium der Holistischen Tierkommunikation & Medialität 

Hier lernen wir die umfassenden, fachlichen, ethischen und spirituellen Grundlagen für eine fundierte und seriöse Arbeitsweise, lernen das Wesen und Bewusstsein der Tiere durch viele eigene Tierkommunikationen und Fallbeispiele besser kennen, lernen den einfühlsamen, situationsbezogenen und zielorientierten Umgang mit Kunden und bekommen vielfältige, inspirierende Inhalte und Werkzeuge vermittelt, die uns als stabile Basis für die professionelle Ausübung der Tierkommunikation dienen.

Kosten: 3'600.- CHF (10 Module à jeweils 2 Tage; mind. 18 Tage Mindest-Präsenzzeit)

Abschluss: Mündliche & schriftliche Abschlussarbeit, Zertifikat (in den Ausbildungskosten inbegriffen) oder Diplom (170.- CHF für die Bewertung der Diplomarbeit und das Ausstellen des Diploms)

Der Verbandsbeitritt in den BVTKS ist prüfungsfrei möglich (1. Mitgliedsjahr kostenlos).

 

Master (Vertiefungskurs):
Master of Animal Communication BVTKS

Hier gehen wir in die gezielte Vertiefung der erlernten Inhalte aus dem Basisstudium und ergänzen diese mit der feinstofflichen, therapeutischen Arbeit.
Ein besonderer Fokus legen wir zudem auf den Umgang mit Lernblockaden und Herausforderungen in der Zusammenarbeit mit Mensch & Tier sowie dem Aufbau der eigenen Selbständigkeit. 

Teilnahme-Voraussetzung: mind. 20 Tage Basisausbildung Tierkommunikation

Kosten: 1'540.- CHF (7 Module à jeweils 1 Tag; 6 Tage Mindest-Präsenzzeit)

Abschluss: Schriftliche Diplomarbeit (5 Fallstudien) / Diplom

Der Verbandsbeitritt in den BVTKS ist prüfungsfrei möglich.

 

Teacher (für TK-Lehrpersonen):
Teacher of Animal Communication BVTKS

Diese, auf den beiden vorhergehenden Lehrgängen aufbauende, Intensiv-Weiterbildung beschäftigt sich neben der Tierkommunikation insbesondere mit unterschiedlichen Lehrmethoden und der gängigen Lern-Psychologie von Erwachsenen. Besonderes Augenmerk richten wir auf die wichtigsten Stationen eines bodenständigen TK-Ausbildungskonzepts, für diejenigen, die im Rahmen ihrer Selbständigkeit Kurse in Tierkommunikation anbieten möchten.

Teilnahme-Voraussetzung: total mind. 25 Tage Basis-/Weiterbildung Tierkommunikation

Kosten: 900.- CHF (3 Module à jeweils 1 Tag; 3 Tage Präsenzzeit)

Abschluss: Praktische Diplomprüfung & schriftliche Diplomarbeit (5 Fallstudien) / Diplom

Der Verbandsbeitritt in den BVTKS ist prüfungsfrei möglich.

 

Gewisse Lehrgänge existieren auch als Fernlehrgänge; themenspezifische Seminare rund ums Tier sowie die entsprechenden Online-Seminare finden Sie auf der Website des Bundesverbandes Tierkommunikation Schweiz.

Spezielles

Im 2021 wird zum ersten mal unsere neue Fach-Ausbildung zum ReSilence©-Tierverhaltenstherapeuten (Ganzheitliche Tierverhaltenstherapie mit Schwerpunkt auf Traumabewältigung) durchgeführt.

Die Details und Daten finden Sie auf unserer Instituts-Website.

 

Schnuppern Sie doch einfach ganz unverbindlich in die Tierkommunikation und Schulungsräumlichkeiten rein: Es finden jeweils ca. 3x jährlich Basic Workshops Tierkommunikation im Dolittle Institut in Gipf-Oberfrick (AG) statt.

Herzlich willkommen in der Welt der Tiere!