Portrait Praxis für Lösungs-Impulse AG

Praxis für Lösungs-Impulse AG
Langendorfstrasse 2 (Gebäude 101)
4513 Langendorf

Standorte: Aarau, Basel, Belp, Biel, Brugg, Liestal, Luzern, Sursee, Thun, Visp, Winterthur, Zug, Zürich Oerlikon

AUSBILDUNGSÜBERSICHT
 
Praxisorientierte, 1- bis 1½-jährige Ausbildung zum Betrieblichen Mentor mit eidg. Fachausweis
 
Modulare, mehrstufig aufgebaute Coaching-Ausbildung.
Die  10-tägige Ausbildung (Modul 1-5) hilft Personen im privaten, persönlichen und beruflichen Umfeld schwierigen Situationen souverän zu begegnen und andere mit fundiertem und psychologischem Wissen zu begleiten (im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe).
Beim Besuch der Ausbildung (10 Tage) erfolgt am Schluss eine moderate schriftliche und eine praktische Prüfung. Bei Bestehen wird ein Zertifikat abgegeben.
Praxisorientiert, Arbeit an eigenen Fallbeispielen der Studierenden, Arbeit an echten Fällen aus unserer Praxis, Erfahrungsaustausch im Plenum.
Individuelle Begleitung durch die Ausbildung.
Wissenschaftlich fundierte, theoretische Methoden und praktische Tools.


Zielpublikum:
Coaching-Ausbildung (10 Tage): Geeignet für Personen, die sich für das Begleiten und Beraten von Menschen interessieren. Führungskräfte, Geschäftsführer, HR-Verantwortliche, Case Manager, Arbeitsagogen, Pflegefachpersonal, Bildungspersonen, Berater und Coaches, Personen aus allen Berufsfeldern, Mütter und Hausfrauen.
 
Vorkurs Betrieblicher MentorEidg. FA (11.5 Tage): Richtet sich an berufserfahrene Personen, welche ihre Begleitungskompetenz erweitern und vertiefen möchten. Der Fachausweis bestätigt, dass sie in der Lage sind, Einzelpersonen in deren Arbeits- und Berufsumfeld bei Lern-, Veränderungs- und Entwicklungsprozessen zu begleiten. Dieser Kurs wird durch unseren Partner  Krebs & Partner, Münsingen durchgeführt.
Nach Absolvierung der PLI Coaching®-Ausbildung oder einer anderen Coaching-Ausbildung kann der Vorkurs zum Betrieblichen Mentor absolviert werden.
 

Angebot

PLI COACHING®-AUSBILDUNG
 
Eine praxisorientierte Ausbildung / fundiert in 5 Monaten

Stärken: Annerkannt von Verbänden Coach SCA, betr. Mentor SCA/SKO
 
Die Studierenden erwerben modernes und praxisbezogenes Wissen. Sie erleben ab dem 1. Modul an sich selber den Nutzen des lösungsorientierten Coachings. Das erlernte kann sofort nach Kursbeginn im persönlichen Alltag erfolgreich umgesetzt werden.

 

Inhalte der PLI Coaching®-Ausbildung:

  • Coaching-Grundhaltung
  • Lösungs- und ressourcenorientiertes Coaching
  • Systemisches Coaching
  • Psychosoziale Neuorientierung (analog NLP
  • Weiterentwicklung der mentalen, emotionalen und praktischen Kompetenzen
  • Menschenkenntnis (unterschiedliche Wesensarten)
  • Resilienz, Selbstregulation, Autonomie
  • Change Management (Zusatzmodul)
  • Psychosomatik (Zusatzmodul)
  • Partner-/Beziehungscoaching (Zusatzmodul)

 

Vermitteltes Fachwissen:

  • Kompetenzorientiertes Stressmanagement, Ernährung, Bewegung, Tools zur Entspannung
  • Kommunikation in Konfliktsituationen
  • Burnoutprävention und -begleitung
  • Ganzheitliche Fallführung im Sinne von Case Management, Dossierführung (Zusatzmodule)
  • Grundwissen im Sozialversicherungswesen (Zusatzmodule

Info-Anlässe

Aarau, Gemeinschaftszentrum Telli, Girixweg 12
21.05.19 / 20.08.19 / 03.12.19

Solothurn, Praxis für Lösungs-Impulse AG, Hans-Huber-Str. 38
27.06.19 / 11.09.19 / 10.1.19

jeweils von 19:00 - 20:30

» Infoanlässe

Spezielles

Zusätzliches Angebot:

VORKURS ZUM BETRIEBLICHEN MENTOR


Effiziente Prüfungsvorbereitung, Erweiterung der persönlichen Methodenvielfalt, Professionalisierung der eigenen Coachingtätigkeit.
Dieser Kurs wird durch Krebs & Partner AG, Münsingen, durchgeführt.
Verbandstitel SCA:
Nach bestandener Berufsprüfung wird der Verbandstitel dipl. Coach SCA von der Swiss Coaching Association verliehen.

 

Angebot der Coaching-Ausbildung und dem Vorkurs zum Betrieblichen Mentor eidg. FA an verschiedenen Standorten in der Schweiz