Portrait CURAVIVA hfg, Höhere Fachschule für Gemeindeanimation

CURAVIVA hfg, Höhere Fachschule für Gemeindeanimation
Abendweg 1 / Postfach
6000 Luzern 6

Standorte: Luzern 6

hfg – Am Puls im Dialog

Die Höhere Fachschule für Gemeindeanimation HF, hfg ist eine neu gegründete Schule mit Standort in Luzern.

Die berufsbegleitende 3- oder 4-jährige Ausbildung orientiert sich an den Zielen, Arbeitsweisen und Methoden der Gemeinwesenarbeit und der soziokulturellen Animation sowie der Erwachsenenbildung.

Gemeindeanimator*innen HF sind praxisnah ausgebildete Profis und arbeiten für private und öffentliche Trägerschaften wie beispielsweise politische Gemeinden, Kirchgemeinden, Institutionen der offenen Kinder- und Jugendarbeit, Organisationen im Bereich Alter, Quartiervereinigungen oder andere soziale Einrichtungen.

Angebot

Gemeindeanimatorinnen und Gemeindeanimatoren HF

Die hfg bildet Gemeindeanimator*innen auf Stufe Höhere Fachschule (HF) aus. Voraussetzung für das Studium ist eine abgeschlossene Ausbildung oder ein anderer Abschluss auf Sekundarstufe II.

Es gibt zwei verschiedene Ausbildungswege:

Berufsintegriert > 4 Jahre
Berufsintegriert mit berufsspezifischer Vorbildung > 3 Jahre

Beide führen zum eidgenössisch anerkannten Abschluss diplomierte Gemeindeanimatorin HF / diplomierter Gemeindeanimator HF.

Das Studium im Überblick:

Nächster Start: 19. August 2019 mit berufsspezifischer Vorbilung
August 2020 ohne berufsspezifischer Vorbildung
Durchführung alle zwei Jahre

Schultage:

Unterrichtstage sind Montag oder Dienstag,
zusätzlich alle zwei Wochen Unterricht Montag resp. Dienstag

Hauptstudium und im Abschlussjahr:
Montag und einmal pro Monat auch am Dienstag. resp. Dienstag und einmal pro Monat am Montag

Blockwochen:
1. Jahr: 4 Blockwochen (beginnend mit zwei Blockwochen am Stück)
2. - 4. Jahr: zwei Blockwochen

Nächster Infoananlass:

Montag 11. März 2019
Montag 23. Sepember 2019