Portrait Baugewerbliche Berufsschule Zürich

Baugewerbliche Berufsschule Zürich
Reishauerstrasse 2
8090 Zürich

Standorte: Zürich

Mit einem Abschluss in der höheren Berufsbildung sowie in unseren diversen Weiterbildungslehrgängen erarbeiten Sie Kompetenzen, die zur Ausübung einer anspruchs- und verantwortungsvollen Berufstätigkeit auf dem Bau erforderlich sind.

Ziel der höheren Berufsbildung ist die Spezialisierung und Vertiefung in Ihrem Fachbereich. Zudem erarbeiten Sie die Grundkompetenzen zur Unternehmensführung.

Angebot

Lehrgänge in der höheren Berufsbildung (BP, HFP):

• Bauleiter/in Hochbau (HFP)
• Baupolier/in (BP)
• Chefmonteur/in Sanitär (BP)
• Metallbau- Werkstatt- und Montageleiter/in (BP)
• Metallbau- Konstrukteur/in (BP)

 

Höhere Fachschule für Technik (HF):

• Fachrichtung Bauplanung (HF), Vertiefungsrichtung Innenarchitektur
• Fachrichtung Gebäudetechnik (HF), Vertiefungsrichtung Heizung, Klima oder Sanitär

 

Nachdiplomstudium "Konzepte und Energie" (NDS):

• Diplom als dipl. Energieplaner/in NDS HF (eidgenössisch anerkannt)

 

Diverse Weiterbildungsangebote:

• Aktuelle Architektur mit Exkursionen
• Bauleitung Hochbau
• Bauvorkurs
• MesserliBAUAD: Bauadministration
• Projektmanagement

Informationsveranstaltungen HF und BP

Infoveranstaltung HF Gebäudetechnik
Infoveranstaltung HF Bauplanung
Infoveranstaltung BP Metallbau
Infoveranstaltung BP Sanitär
Die nächsten Infoanlässe finden im Frühjahr und Herbst 2019, von 18:30 - 20:00 Uhr bei uns an der Reishauerstrasse statt; genaue Daten werden rechtzeitig publiziert.

» Informationen und Anmeldung

Spezielles

Die Vermittlung einer umfassenden Weiterbildung ist eine zentrale Aufgabe der Baugewerblichen Berufsschule Zürich. Das Angebot ist ausgerichtet auf die Bedürfnisse unserer Studentinnen und Studenten beziehungsweise der Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer. Es umfasst im Wesentlichen Kurse, die zu anerkannten Diplomabschlüssen führen, und allgemeine Weiterbildungskurse für Baufachleute. Im Unterricht werden auch Arbeits- und Lerntechniken vermittelt, welche die Fähigkeiten zum selbständigen Lernen fördern.