Portrait Gesundheitsförderung Schweiz

Gesundheitsförderung Schweiz
Wankdorfallee 5
3014 Bern

Standorte: Bern, Lausanne
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:

Unser langfristiges Ziel ist eine gesündere Schweiz. Wir haben den gesetzlichen Auftrag, Massnahmen zur Förderung der Gesundheit und zur Verhütung von Krankheiten anzuregen, zu evaluieren und zu koordinieren.

In unseren Weiterbildungen erhalten Sie praxisbezogenes Wissen für das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM). Insbesondere vermitteln wir Ihnen Know-how, damit Sie unsere Tools wirkungsvoll einsetzen können.

Angebot

Label Friendly Work Space

Wie erlangt eine Organisation das Label Friendly Work Space? Welchen Nutzen bringt es ihr und ihren Angestellten? Wir fördern Ihr Unternehmen auf dem Weg zu einem Friendly Work Space mit einer spezifischen Weiterbildung.

Stressmessung mit Friendly Work Space Job-Stress-Analysis

Wie lässt sich Stress in einem Unternehmen ermitteln? Wie ist eine solche Messung zu bewerkstelligen und umzusetzen? Gerne zeigen wir Ihnen, wie Sie Überlastung und Ressourcen mit unserem Stress-Befragungsinstrument bestimmen können.

Grundlagen betriebliches Gesundheitsmanagement

Hier zeigen wir Ihnen auf, wie Sie systematisch Gesundheitsmanagement in Ihrem Betrieb realisieren und ausbauen können. Sie erhalten eine Übersicht zu den diesbezüglich wichtigsten Erkenntnissen aus Praxis und Wissenschaft.

Psychische Gesundheit bei Lernenden

Wie kann man Lernende fordern, ohne sie zu überfordern? Wie lernen diese mit Belastungen und Ressourcen umzugehen, und wie können Sie sie darin unterstützen? Welche Entwicklungsschritte gilt es als Berufs-/Praxisbildende zu berücksichtigen? In dieser Weiterbildung erfahren Sie, wie Sie Jugendliche bei diesen Herausforderungen begleiten können.

Wirkung im BGM überprüfen

Wie wirken sich BGM-Projekte auf Gesundheit und Motivation der Mitarbeitenden aus? Während der Weiterbildung erarbeiten Sie mit Hilfe von Instrumenten und konkreten Beispielen aus der Praxis, wie Sie den Beitrag von Ihrem BGM zum Unternehmenserfolg plausibel aufzeigen und BGMProjekte gegenüber einer Geschäftsleitung rechtfertigen können. Basis dafür ist das Wirkungsmodell BGM von Gesundheitsförderung Schweiz, welches mit Partnern aus der Wissenschaft und der Praxis entwickelt wurde.

Aktuelle Daten zu Weiterbildungen, Kurztagungen, Messen, Seminaren etc.

Informieren Sie sich über unsere und weitere Veranstaltungen zu den Themen Gesundheitsförderung und Prävention.

» Direkt zur Agenda der Gesundheitsförderung Schweiz

Spezielles

Referierende

Unsere Weiterbildungen werden von unseren Spezialistinnen und Spezialisten für betriebliches Gesundheitsmanagement durchgeführt. Ebenfalls werden Sie unterstützt von Praxisreferentinnen und Praxisreferenten, welche Ihnen ihre Empfehlungen und Erfahrungen vermitteln.