Portrait Universität St. Gallen, Berufsbegleitendes Weiterbildungsprogramm Renewable Energy Management

Universität St. Gallen, Berufsbegleitendes Weiterbildungsprogramm Renewable Energy Management
Müller-Friedberg-Strasse 6/8
9000 St. Gallen

Standorte: St.Gallen

Die renommierte Universität St.Gallen (HSG) bietet einen Weiterbildungsstudiengang in Management Erneuerbarer Energien (Certificate of Advanced Studies, CAS, Renewable Energy Management, REM-HSG) an. Das Programm vereint das über lange Jahre aufgebaute Wissen der Institution in verschiedenen Management-Disziplinen mit einem speziellen Fokus auf erneuerbare Energien. Die Ausbildung ist berufsbegleitend.

Die Ausbildung an der Universität St.Gallen (HSG) wird seit ihrer Gründung im Jahre 1898 durch Internationalität, Praxisnähe und eine integrative Sicht ausgezeichnet. Heute bildet die Universität St.Gallen über 6’000 Studierende in Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und Sozialwissenschaften aus.

Mit Erfolg: Die HSG ist laut aktuellen Rankings eine der führenden Wirtschaftsuniversitäten Europas. Für ihre ganzheitliche Ausbildung auf höchstem akademischen Niveau erhielt sie mit der EQUIS- und AACSB-Akkreditierung internationale Gütesiegel.

Die Internationalität wird mit Studierenden und Dozierenden aus verschiedenen Ländern aller Kontinente, weltweit 150 Partneruniversitäten und der Mitgliedschaft in internationalen Netzwerken unterstützt.

Die Executive School der Universität St.Gallen (ES-HSG) gehört zu den prestigeträchtigsten Business Schools in Europa und bündelt alle Weiterbildungsangebote der Universität St.Gallen unter einem Dach.

Angebot

Titel des Programms:
Certificate of Advanced Studies in Renewable Energy Management (REM-HSG)

Kurze Beschreibung:
Das HSG-Diplom-Programm Renewable Energy Management (REM-HSG) hat das übergeordnete Ziel, eine der grössten Herausforderungen der Gesellschaft, den Übergang zu einer nachhaltigen Energieversorgung, zu unterstützen und zu beschleunigen. Als TeilnehmerIn des Programms lernen Sie, die Potentiale eines der attraktivsten Märkte der Zukunft zu erkennen und zu nutzen.

Der Schwerpunkt liegt auf Themen, wie

  • Markt und Wettbewerbsumfeld von erneuerbaren Energien 
  • Geschäftsmodelle und deren Vermarktung 
  • Speichertechnologien und Geschäftsmodelle 
  • Management von Innovation 
  • Grundlagen der Energiewirtschaft und Finanzierung 
  • Elektromobilität als Teil von Geschäftsmodellen im Bereich der erneuerbaren Energien 
  • Erfolgsfaktoren im Umgang mit Politik und Risiko 
  • Internationales Projektmanagement und Zukunftsszenarien 


Das HSG-Programm für Management Erneuerbarer Energien richtet sich u.a. an

  • Fach- und Führungskräfte aus der Energiebranche 
  • ManagerInnen von Unternehmen im Bereich erneuerbarer Energien 
  • UnternehmensgründerInnen im Bereich erneuerbarer Energien 
  • InvestorenInnen im Energiemarkt 
  • EigentümerInnen und ManagerInnen der Energiebranche nahestehender mittelständischer Service-Unternehmen 
  • VertreterInnen der öffentlichen Verwaltung, die sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit erneuerbaren Energien beschäftigen

Abschluss:
Weiterbildungsdiplom der Universität St.Gallen (Certificate of Advanced Studies, CAS)

Anbieter:
Good Energies Lehrstuhl für Management Erneuerbarer Energien, Institut für Wirtschaft und Ökologie (IWÖ-HSG), Universität St.Gallen (HSG)

Dauer:
15 Tage, berufsbegleitend

Veranstaltungsort:
St. Gallen, Berlin 

Unterrichtssprache:
Englisch

Kursgebühr:
CHF 9'800

Voraussetzungen:
Universitätsabschluss (in Ausnahmefällen werden auch Teilnehmer ohne Universitätsabschluss zugelassen)