Porträt Naturpädagogik GmbH

Naturpädagogik GmbH
Zypressenstr. 76
8004 Zürich

Standorte: Sargans, Zürich, Gibswil, Hombrechtikon, Mettmenstetten

Meisterschaft zu erlangen im Umgang mit Menschen und in der eigenen Beziehung zur Natur, heisst für uns - in Anlehnung an ein fernöstliches Verständnis des Begriffs «Meisterschaft» - sich auf einen lebenslangen Lern- und Erfahrungsweg zu begeben. Dies im Bewusstsein, dass dieser Weg zugleich auch das Ziel ist.

Authentische Naturpädagogik setzt als Basis die Vertiefung der eigenen Beziehung zur Natur voraus. Es ist einfacher Fachwissen, Material und dich hinaus in die belebte Natur zu nehmen, als zu versuchen, die Natur mit all ihren Eindrücken in einen Tagungsraum zu zwängen. Deshalb findet die «Meisterschaft» ausschliesslich draussen, in freier Natur statt. Wir erleben die Elemente, die Witterung, die Natur mit ihren Bewohnern direkt. Hinzu kommen unsere Dozent/innen, die fundiertes Wissen aus ihren Fachbereichen mit eigener Arbeit mit Menschen in der Natur verbinden, also praxisnah und authentisch arbeiten und lehren.

Naturpädagogik: Intensive, ganzheitliche Naturbegegnungen bereichern das Leben von Menschen jeden Alters und sind Schritte auf dem Weg zu einem bewussten, liebevollen Umgang mit der Natur, den Mitmenschen und mit sich selbst. Die Natur ist uns Ruhe-, Spiel-, Arbeits-, Identifikations-, Initiationsraum und vieles mehr. Sie bietet die Phänomene, Objekte und Materialien, die zu kreativem, handwerklichem oder spielerischem Tun ebenso anregen wie zum Umweltlernen. Didaktischer Doppeldecker: In der Meisterschaft vermitteln wir Grundlagen und Methoden für naturpädagogisches Arbeiten mit Menschen - und wenden diese Methoden auch im Kurs selbst an, exemplarisch, zur Vermittlung weiterer Kursinhalte.

«Die Ruhe, mit der uns umgebenden Welt in einen tieferen Kontakt zu treten, fehlt mir im "normalen" Leben fast gänzlich. Meine Mitwelt – ob pflanzlich, tierisch oder erdisch – kann mir eine grosse Kraft vermitteln. Hier in der 'Meisterschaft' finde ich Anleitung und Zeit meine Mitwelt zu erleben und in mir wächst eine neue Freundschaft zur Natur. Ich weiss, dass sie nur wachsen kann, wenn ich mich mit Offenheit und Zuneigung draussen in der Natur aufhalte.
Im Kreis der anderen Teilnehmenden und der grossartigen Leitung finde ich Geborgenheit. Die kompetenten Dozenten vermitteln mir praxisorientiertes Wissen, welches mich anregt, naturpädagogisch aktiv zu werden.» (eine Teilnehmerin)

«Die Meisterschaft ist die berührendste und beste Weiterbildung, die ich je besucht habe - und das als Lehrperson, nach so vielen Kursen » (eine Teilnehmerin)

Werthaltung: Wir leben in der Meisterschaft in und mit der Natur. Damit verbunden ist für uns auch der Respekt im Umgang mit ihr und allen Lebensformen. Wir errichten unser Lager so schonend wie möglich, respektieren das Feuer indem wir keinerlei Abfälle verbrennen, verwenden in der Küche hochwertige, vorwiegend vegetabile und biologisch produzierte Lebensmittel aus lokalen Bio-Läden und hinterlassen keine nicht abbaubaren Rückstände aus Küche oder Toilette. Vorbild und Kenntnisse sich in der Natur entsprechend einzurichten und zu organisieren vermitteln wir laufend im Kursalltag.

Es steckt viel Herz in dieser Weiterbildung. Die «Meisterschaft» soll sich stetig formen, sich ändernden Bedürfnissen anpassen und weiterhin engagierte, motivierte und liebenswerte Teilnehmende auf ihrem Weg mit anderen Menschen in die Natur begleiten.

Angebot

Die «Meisterschaft» richtet sich an alle, die mit Menschen in der Natur tätig sein und entsprechende eigene Projekte verwirklichen möchten.
Sie spricht Menschen an, die auf der Suche nach entsprechenden, frischen Ideen, Fähigkeiten und Fertigkeiten sind.
Sie befähigt zur Arbeit mit Menschen unterschiedlichen Alters in der Natur.
Die Weiterbildung wird mit einem Kurszertifikat abgeschlossen.

Wir sind der Überzeugung, dass Menschen, die Kinder, Jugendliche und Erwachsene draussen in der freien Natur betreuen, mit drei Aspekten vertraut sein sollten.
  • Der Fertigkeit, das Leben in der Natur zu meistern
  • Pädagogischen Grundlagen, spezifisch für die Arbeit in der Natur
  • Einer eigenen, reflektierten Beziehung zur Natur
In der Meisterschaft haben wir diese Aspekte miteinander vereint.

Sie dauert 20 Tage und umfasst folgende Ausbildungsinhalte:

Leben in der Natur (Feuer- & Seiltechnik) und Feuerküche / Grundlagen der Naturpädagogik / Methodik & Didaktik Naturspielgruppe-Waldkindergarten-bis 12J. (Wahlmodule) / Naturkenntnisse Flora & Fauna / Projektmanagement / Psychologie / Erste Hilfe bei Kindern / Feuerküche.

Hinzu kommen der Besuch eines Praktikums sowie praktische und schriftliche Kompetenznachweise als verbindliche Ausbildungsteile.

«Die Meisterschaft ist die berührendste und beste Weiterbildung, die ich je besucht habe - und das als Lehrperson, nach so vielen Kursen» (eine Teilnehmerin)