Portrait BWI Management Weiterbildung

BWI Management Weiterbildung
Technoparkstrasse 1
8005 Zürich

Standorte: Rheinfelden, Sigriswil BE, Zürich
Stärken: BWI Management Weiterbildung setzt in seinem Trainingsangebot auf eine starke Praxisrelevanz des vermittelten Wissens durch kurz Theorieblöcke und anschliessende Gruppenarbeiten, Erfahrungsaustausch.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:

BWI Management Weiterbildung gehörte bis 2014 an der ETH Zürich dem BWI Betriebswissenschaftlichen Zentrum an und zählt zu den führenden Anbietern von öffentlichen Seminaren und firmenspezifischen Veranstaltungen. 23 Trainerinnen und Trainer vermitteln zu 43 verschiedenen Themen praxisnahes und aktuelles Wissen.

Angebot

Wir von der BWI Management Weiterbildung veranstalten Seminare und Workshops für Führungskräfte und Fachpersonen aller Stufen, Funktionen und Branchen. Pro Jahr werden etwa 200 öffentliche und betriebsinterne Seminare durchgeführt.

Die öffentlichen Seminare umfassen die Themenbereiche:

  • Projektmanagement
  • Führung und Leadership
  • Kommunikation
  • Kreativität und Innovation
  • Management-Techniken

Die BWI Management Weiterbildung hat als eine strategische Stossrichtung definiert, den Bereich der betriebsinternen Weiterbildung und Beratung systematisch auszubauen. Neben dem starken Standbein der öffentlichen Seminare sollen Sie von den vielschichtigen Erfahrungen und Branchenkenntnissen unserer Trainerinnen und Trainer in Form von Inhouse-Schulung, Beratungsleistung und Coaching profitieren.

Die nachfolgenden Aufgabenstellungen dürfen Sie uns gerne anvertrauen:

  • Coaching von Projektleiter/-innen
  • Coaching von Führungspersonen
  • Einheitliches Projektvorgehen definieren und im Unternehmen einführen
  • Veränderungsprozesse begleiten
  • Teams entwickeln und fördern

Spezielles

BWI Zertifizierungsbegleitung

Projektmanagement IPMA Zertifizierung 

Unternehmen verfolgen ihre Ziele vermehrt über Projektarbeit. Projektmanagement ist deshalb eine unerlässliche Schlüsselkompetenz. Für eine erfolgreiche, bereichsoder unternehmensübergreifende Kooperation sind das Beherrschen und Anwenden anerkannter, einheitlicher Instrumente und Methoden Voraussetzung.

Seit 2017 werden in der Schweiz die IPMA Zertifizierungen in Projekt-, Programmund Portfolio-Management anhand des Standards „Individual Competence Baseline“ (ICB) Version 4.0 abgewickelt.

Die BWI Management Weiterbildung ermöglicht Ihnen mit einer ganzen Palette von Seminaren, Workshops und Coachings, das um Ihrer Kompetenz- und Erfahrungsebene entsprechende IPMA Zertifikat zu erlangen. Den Weg zur IPMA-Zertifizierung bieten wir in den Ebenen B, C und D in der Domäne Projektmanagement öffentlich und auch firmenintern an.