Portrait Academia Balance Swiss

Academia Balance Swiss
Florastrasse 18
8610 Uster

Standorte: Uster
Naturkosmetik als Beruf - Schönheit, Gesundheit und Wohlbefinden sind eng verknüpft mit Kosmetik und Körperpflege. Sie tragen wesentlich zum körperlichen und seelischen Wohlbefinden bei. So setzen immer mehr Menschen auf Naturkosmetik anstelle von Chemie und die Nachfrage nach natürlichen, nachhaltigen Produkten ist gross. Entsprechend vielfältig sind die Berufsmöglichkeiten für Ein- und Umsteiger.
Erlernen Sie bei uns den Beruf der Naturkosmetikerin, des Natural Make-up Artist/Visagist oder besuchen Sie unsere Weiterbildungen in Ayurveda- und Wellnessmassagen.
 
In unseren praxisorientierten Seminaren werden Sie in kürzester Zeit gründlich und solide ausgebildet.  Als eine der renommiertesten Naturkosmetikfachschulen in der Schweiz bringen wir Ihnen alles bei, was Sie für einen erfolgreichen Karrierestart brauchen und mehr.
 
Gründerin und Inhaberin der Academia Balance Swiss ist Liane Jochum. Die Naturkosmetikexpertin, Buchautorin und Fachjournalistin hat 2001 in Deutschland die erste Naturkosmetikschule, die Academia Balance GmbH gegründet. In der Schweiz bildet Liane Jochum seit 2008, in enger Zusammenarbeit mit der Farfalla Essentials AG, Naturkosmetikerinnen aus. Das gemeinsame Interesse an der Förderung des Bio-Gedankens aus Achtung für Mensch, Tier und Natur sowie dem Einsatz von Rohstoffen in kontrolliert biologischer Qualität, haben Farfalla und Liane Jochum vor einigen Jahren zusammengeführt. 
 

Angebot


Naturkosmetikerin (Zert.)Natural Make-up Artist/Visagist

Aufbaukurs zur Naturkosmetikerin (für ausgebildete KosmetikerinnenAyurveda Schönheitspflege
Mukabhyanga
Padabhyanga
Snehana
Pinda Sveda
Kräuterkosmetik selbst herstellen
Kräuterstempelmassage
Hot Stone Massage

Spezielles

Die Aus- und Weiterbildungen finden in Uster, in der Florastr. 18 statt.
Der Ort verfügt über eine gute Verkehrsanbindungen und ist mit dem Pkw und mit der Bahn sehr gut erreichbar. Vom Bahnhof Uster sind es zu Fuss ca. 5 Minuten bis zu den Seminarräumen.