Porträt pcaInstitut: Institut für den Personzentrierten Ansatz

pcaInstitut: Institut für den Personzentrierten Ansatz
Josefstrasse 79
8005 Zürich

Standorte: Zürich
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5,5) Ausgezeichnet 14 14 Bewertungen (100% )
» Detailbewertungen anzeigen
Stärken: Im Personzentrierten Ansatz ist Beziehung der zentrale Wirkfaktor. Die Person als Ganzes steht im Zentrum des dialogisch gestalteten Prozesses, der in unseren praxisnahen Seminaren gelernt werden kann
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
eduQua
SGFB

Die pcaSuisse - Schweizerische Gesellschaft für den Personzentrierten Ansatz hat sich mit dem pcaInstitut zur Aufgabe gesetzt, einen wesentlichen Beitrag zur Förderung der Personzentrierten Psychotherapie und Beratung in Praxis, Lehre und Forschung zu leisten sowie den Personzentrierten Ansatz auch in anderen Berufsbereichen zu fördern. Dafür haben wir unsere Weiterbildungen in Psychotherpie und Beratung geschaffen. Zudem bieten wir eine grosse Palette an Fortbildungskursen in diesen beiden Bereichen an.

Unsere eidg. akkreditierte, FSP, SBAP und ASP anerkannte, postgraduale (MAS Uni Basel) Weiterbildung zum Personzentrierten Psychotherapeuten/zur Personzentrierten Psychotherapeutin richtet sich an Personen mit abgeschlossenem Psychologie- oder Medizinstudium; Aufnahmebedingungen gemäss den Weiterbildungsrichtlinien des pcaInstitut.

Die Weiterbildung zur Personzentrierten Beraterin/zum Personzentrierten Berater stützt sich auf das Konzept der Personenzentrierten Beratung und ermöglicht die beratende und pädagogische Arbeit mit Ratsuchenden und Lernenden.

Die Personzentrierte Haltung dient einer förderlichen Beziehung, die durch Offenheit, einfühlendes Verstehen und Wertschätzung der Person des Ratsuchenden/der Ratsuchenden zum Ausdruck kommt. Bei Klientinnen und Klienten wird damit ein Prozess initiiert, der neue Wahrnehmungen auf eine Problemsituation eröffnet, konstruktive Verhaltensweisen im Umgang mit schwierigen Situationen fördert, der zu Selbstverantwortung, mehr Lern- und Lebensfreude und zum Abbau von Entwicklungshemmnissen führt. Lernen Sie, Menschen zu unterstützen, zu helfen und zu beraten  - mit einer Weiterbildung des pcaInstitut. 

Angebot

Weiterbildung

  • zum Personzentrierten Psychotherapeut/zur Personzentrierten Psychotherapeutin, eidg. akkreditiert, FSP, SBAP und ASP anerkannt. Die akkreditierte Weiterbildung wird in Zusammenarbeit mit der Universität Basel (Fakultät für Psychologie) als Master of Advanced Studies in Personzentrierter Psychotherapie durchgeführt
  • zum Personzentrierten Berater/zur Personzentrierten Beraterin Diplom, SGfB anerkannt, mit Option zur Höheren Fachprüfung (HFP) mit eidg. Diplom «Beraterin/Berater im psychosozialen Bereich mit eidgenössischem Diplom»

 

Kurse

  • Einführungskurse und Workshops zum Personzentrierten Ansatz 
  • Fortbildungskurse und Workshops in den Bereichen Gesundheit, Erziehung, Bildung, Wirtschaft, Selbsterfahrung, Focusing
  • Fortbildungskurse und Workshops zur Vertiefung in spezifischen Themenbereichen für Berater*innen und Psychotherapeut*innen

Qualitätslabel

  • Kollektivmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Beratung SGfB
  • Kollektivmitglied der Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen FSP
  • Mitglied PCE Europe (Network of the European Associations for Person-Centred and Experiential
    Psychotherapy and Counselling)
  • Mitglied WAPCEPC (World Association for Person Centered & Experiential Psychotherapy & Counseling)

Informationsveranstaltungen

Unverbindliche Information zur Weiterbildung in Personzentrierter Psychotherapie und Beratung

Die unverbindlichen Informationsveranstaltungen richten sich an Interessent*innen der Weiterbildung in Personzentrierter Psychotherapie respektive Beratung.
Dauer: ca. 1 1/2 Stunden.
Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erwünscht.

» Informationsveranstaltung zur nächsten Weiterbildung in Personzentrierter Psychotherapie

» Informationsveranstaltung zur nächsten Weiterbildung in Personzentrierter Beratung

Einführungskurse und Workshops zum Personzentrierten Ansatz

Spezielles

Unsere Weiterbildungen gründen auf den Erkenntnissen vom amerikanischen Psychologen Carl R. Rogers. Er gilt als Mitbegründer der Humanistischen Psychologie und als Gründer des Personzentrierten Ansatzes, aus dem letztlich unter anderem die wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie bzw. Personzentrierte Psychotherapie hervorgegangen ist. Auf der Basis des Personzentrierten Ansatzes entwickelte er Theorien zur Psychotherapie, Beratung, sowie ein pädagogisches Konzept. Sein Lebenswerk überlässt uns ein positives Menschenbild und einen konstruktiven politisch - kulturellen Auftrag.