Portrait Institut für Humanistische Kunsttherapie AG

Personenorientierte (POM) und Lösungsorientierte (LOM) Maltherapie sind eigenständige Therapieformen, die direkt am Bild und zusammen mit den Malenden angewendet werden. Bilder sind SinnBilder. Sie haben unmittelbar mit den Sinnen des Menschen und seinem Lebenssinn zu tun.


Die maltherapeutische Arbeit umfasst die Bereiche "Arbeit am Bild", "Arbeit am Prozess" sowie "Arbeit an der Beziehung". Die Ausbildung am Institut für Humanistische Kunsttherapie wird von den DozentInnen als eine Zusammenarbeit verstanden, in der Ihre fachliche und persönliche Entwicklung im Mittelpunkt steht. Während Ihrer Ausbildungszeit sind Sie sowohl Malende wie Malleiter/-innen und können damit an Ihnen selbst Ihr persönliches Wachsen und Lernen erleben. Unsere Ausbildungen und Kurse finden an wunderschöner Lage im Seminar-Hotel Rigi in Weggis/LU statt.

Angebot

Ausbildung
Die Ausbildung am Institut für Humanistische Kunsttherapie (IHK) besteht aus drei modular aufgebauten Lehrgängen, die alle zu einem in sich sinnvollen Abschluss führen. Die drei Lehrgänge bilden die kunsttherapeutische IHK-Methodenausbildung, wie sie für die eidgenössisch anerkannte höhere Fachprüfung in Kunsttherapie (HFP-KST) benötigt wird. Das IHK bietet zusätzlich alle weiteren Module für diese Fachprüfung an.

Zertifikat Personenorientierte Maltherapie POM IHK

Auf einen Blick

Die Studierenden lernen die Methode der Personenorientierten Maltherapie fundiert kennen und praktisch anwenden. Der IHK Abschluss befähigt zur selbständigen, maltherapeutischen Arbeit mit Kindern und Erwachsenen im pädagogischen, psychosozialen, geriatrischen und soziokulturellen Bereich. Der Lehrgang wird abgeschlossen mit dem Zertifikat Personenorientierte Maltherapie IHK. Dieses Zertifikat bildet die ideale Voraussetzung ein Malatelier für Erwachsene und Kinder zu führen.

Kosten, Zeitaufwand und Kursort

- CHF 450.00 Einführungskurs (Kurskosten inkl. Material, ohne Fachliteratur, Unterkunft und Verpflegung).
- Kursdauer während 2 Kurstagen (FR und SA).
- Kursort Weggis.

- CHF 7'130.00 (Kurskosten inkl. Material, ohne Fachliteratur, Unterkunft und Verpflegung).
- 9 Kursblöcke à 2.5 Tage (DO bis SA) verteilt über ca. 15 Monate (170 Std. Präsenzzeit).
- 110 Std. Selbsterfahrung/Lehrtherapie Praktikum von mindestens 100 Stunden.
- Kursort Weggis.

 

Zertifikat Lösungsorientierte Maltherapie LOM® IHK

Auf einen Blick

Die Studierenden lernen die Methode der Lösungsorientierten Maltherapie fundiert kennen und praktisch anwenden. Der IHK Abschluss befähigt zur selbständigen oder angestellten maltherapeutischen Arbeit mit Erwachsenen im psychosozialen Bereich. Der Lehrgang wird abgeschlossen mit dem Zertifikat Lösungsorientierte Maltherapie IHK.

Kosten, Zeitaufwand und Kursort

- CHF 7'920.00 (Kurskosten inkl. Material, ohne Fachliteratur, Unterkunft und Verpflegung).
- 9 Kursblöcke à 2.5 Tage (DO bis SA) verteilt über ca. 15 Monate (170 Std. Präsenzzeit).
- 20 Std. Supervision.
- Kursort Weggis

Zertifikat Kunsttherapie IHK

Auf einen Blick

Im abschliessenden Methodenmodul vertiefen die Studierenden ihre Kenntnisse in der Personenorientierten und Lösungsorientierten Maltherapie IHK. Sie können diese in einem Therapieverlauf je nach Indikation entsprechend kombinieren und setzen sich mit deren Anwendung im klinisch-institutionellen Rahmen auseinander. Zusätzlich behandelt das Modul die Verknüpfung mit anderen kunsttherapeutischen Ansätzen und die aktuellen Entwicklungen innerhalb des Berufsfeldes der Kunsttherapie. So erarbeiten sich die Teilnehmenden eine eigene und fassbare Positionierung im medizinisch/therapeutischen Umfeld.

Die drei Lehrgänge bilden die kunsttherapeutische Methodenausbildung IHK, wie sie für die eidgenössisch anerkannte höhere Fachprüfung in Kunsttherapie (HFP-KST) benötigt wird.

Kosten, Zeitaufwand und Kursort

- CHF 7'940.00  (Kurskosten inkl. Material, ohne Fachliteratur, Unterkunft und Verpflegung).
- 9 Kursblöcke à 2.5 Tage (DO bis SA) verteilt über ca. 15 Monate (170 Std. Präsenzzeit).
- 250 Std. kunsttherapeutisches Praktikum.
- Kursort Weggis

 

ergänzende Module / Weiterbildungen

Modul Künstlerische Fähigkeiten IHK

Auf einen Blick

Die Studierenden erhalten die Möglichkeit, verschiedenste künstlerische Techniken und Herangehensweisen kennenzulernen, auszuprobieren, mit unterschiedlichen Materialien zu experimentieren und sich vertieft mit einer Arbeit auseinanderzusetzen.

Kosten, Zeitaufwand und Kursort

- CHF 3'000.00 (Kurskosten inkl. Material, ohne Fachliteratur, Unterkunft und Verpflegung).
- 4 Blockkurse à 3 Tage (DO bis SA) und 2 Museumsbesuche verteilt in der Regel über ein Jahr.
- 100 Std. Präsenzzeit, 300 Std. Selbstlernzeit, total 400 Std.
- Kursort Weggis.

 

Modul Psychopathologie IHK

Auf einen Blick

Im Modul Psychopathologische Grundlagen IHK lernen die Studierenden Konzepte der Psychologie und der Psychopathologie zur Beurteilung der Klientin, des Klienten und deren / dessen psychischer Belastung
oder Störung kennen und können daraus entsprechende Schlüsse für ihre therapeutische Arbeit ziehen. 


Kosten, Zeitaufwand und Kursort

- CHF 1'500.00 (Kurskosten inkl. Material, ohne Fachliteratur, Unterkunft und Verpflegung).
- 4 Blockkurse à 2 Tage (FR bis SA) verteilt in der Regel über ca. ein halbes Jahr.
- 50 Std. Präsenzzeit, 50 Std. Selbstlernzeit, total 100 Std.
- Kursort Luzern.

 

Modul Psychologie und Pädagogik IHK

Auf einen Blick

Im Modul Psychopathologische Grundlagen IHK lernen die Studierenden Konzepte der Psychologie und der Psychopathologie zur Beurteilung der Klientin, des Klienten und deren / dessen psychischer Belastung oder Störung kennen und können daraus entsprechende Schlüsse für ihre therapeutische Arbeit ziehen.

Kosten, Zeitaufwand und Kursort

- CHF 2'100.00 (Kurskosten inkl. Material, ohne Fachliteratur, Unterkunft und Verpflegung).
- Zwei mal 2 Kurstage (Kursblock 1 und 4), jeweils FR bis SA.
- Zwei mal 2 Kurstage (Kursblock 2 und 3), jeweils DO bis SA.
- 70 Std. Präsenzzeit, 70 Std. Selbstlernzeit, total 140 Std.
- Kursort Weggis.

 

Modul Berufsrolle IHK

Auf einen Blick

Dieses für die Zulassung zur Eidgenössischen Höheren Fachprüfung erforderliche Modul bereitet die Absolvierenden auf die Berufsausübung in eigener Praxis oder in einer Institution des Gesundheits- bzw. Sozialwesens vor.

Kosten, Zeitaufwand und Kursort

- CHF 2'500.00 (Kurskosten inkl. Material, ohne Fachliteratur, Unterkunft und Verpflegung).
- Sechs mal 2 Kurstage (FR bis SA) verteilt in der Regel über ein Jahr.
- 50 Std. Präsenzzeit, 50 Std. Selbstlernzeit, total 100 Std.
- Kursort Zürich.

 

Modul Medizinische Grundlagen IHK

Auf einen Blick

Das Modul «Medizinische Grundlagen IHK» wird in Kooperation mit dem Ausbildungsinstitut für Komplementärtherapie «bekompetent» durchgeführt. Studentinnen und Studenten vom IHK erhalten bei diesem Modul 10% Reduktion auf die Kurskosten.

 

Literatur

Bettina Egger, Urs Hartmann: Personenorientierte Maltherapie, Hogrefe Bern, 2017
Bettina Egger: Urformen des Malens, Hogrefe Bern, 2015
Bettina Egger, Jörg Merz: Lösungsorientierte Maltherapie, Huber Bern, 2013
Bettina Egger, ed: Ereignis Kunsttherapie, Zytglogge Bern, 2003
Bettina Egger: Träume Malen und verstehen, Zytglogge Bern, 1995
Bettina Egger: Der gemalte Schrei, Zytglogge Bern, 1991
Bettina Egger: Bilder verstehen, Zytglogge Bern, 1984
Bettina Egger: Malen als Lernhilfe, Zytglogge Bern, 1982
Bettina Egger: Faszination Malen, Zytglogge Bern, 1980

Info-Veranstaltungen und Einführungskurse

Möchten Sie mehr über unsere Lehrgänge im Bereich Kunst- und Maltherapie wissen?

Kommen Sie an einen unserer kostenlosen Info-Abende oder melden Sie sich für einen Einführungskurs an.

Das IHK-Team freut sich Sie kennen zu lernen.

» Einführungskurs

» Info-Veranstaltungen

Spezielles

Das Institut für Humanistische Kunsttherapie ist vom Fachverband für gestaltende Psychotherapie und Kunsttherapie GPK und dem Dachverband, der OdA ARTECURA anerkannt sowie EduQua-zertifiziert.