Automobil-Verkaufsberater/-in (BP) :
1 Anbieter

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Jetzt komfortabel Gratis-Infos zu Automobil-Verkaufsberater/-in (BP) von den untenstehenden Anbietern Ihrer Wahl anfordern.

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Adresse:
Wölflistrasse 5
3006 Bern
Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS)
Der Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS), 1927 gegründet, versteht sich als dynamischer und zukunftsorientierter Branchen- und Berufsverband der Schweizer Garagisten. Rund 4000 kleine, mittlere und grössere Unternehmen, Markenvertretungen sowie unabhängige Betriebe sind Mitglied beim AGVS.

Arbeiten in einer faszinierenden Welt
Menschen, die in der Automobilbranche arbeiten, bewegen sich in einer faszinierenden Welt: starke Motoren, getunte Sportwagen, verbrauchsarme Hybrid-Autos, modernste Trucks. Doch das ist nicht alles. Es gibt für alle Bedürfnisse das passende Auto. Die Autoindustrie hat deshalb in vielen Bereichen der Autotechnik die Nase vorn.

Wir kümmern uns um 5,5 Millionen Fahrzeuge
Doch der Bau von Fahrzeugen ist nur das eine. Genauso wichtig ist es, die 5,5 Millionen Fahrzeuge in der Schweiz zu warten und zu reparieren. Dafür sind die 5200 Garagen zuständig. 4000 von ihnen gehören dem Berufs- und Branchenverband AGVS an. Sie haben 39 000 Mitarbeitende. Davon sind 8500 Lernende. Weil die Mobilität von Menschen und Waren zunimmt, brauchen die Garagen auch in Zukunft viele gute Berufsleute – also Leute wie dich.
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Biasca, Biel/Bienne, Burgdorf, Chur, Fribourg, Lenzburg, Luzern, Petit Lancy, Sion, St. Gallen, Thun, Weinfelden, Winterthur, Yverdon-les-Bains, Ziegelbrücke, Zug, Zürich

Bildungsberatung online

Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können.

Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von erfahrenen neutralen Bildungsberatenden helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von Bildungsprofis konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Bildungsangebots:

  • Übersicht über die verschiedenen Bildungsarten
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Beantwortung Ihrer Fragen zum Schweizer Bildungssystem
Mehr über die Bildungsberatung erfahren