Weiter mit Bildung Live Info

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Unternehmensjurist / Unternehmensjuristin: 1 Anbieter

Suchen Sie eine geeignete Hochschule für eine Ausbildung oder Weiterbildung als Unternehmensjurist / Unternehmensjuristin?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie auf einfachstem und direktem Weg passende Lehrgänge im Bereich Legal Counseling:

ZHAW School of Management and Law
Region: Zürich
Standorte: Winterthur

Häufige Fragen zu CAS Legal Counsel (FH)

Welche Zulassungsbedingungen gelten für den Unternehmensjurist Zertifikatslehrgang?

Damit sie für die Unternehmensjuristen-Weiterbildung CAS Legal Counsel zugelassen werden, müssen Studieninteressierte neben ausreichenden Englischkenntnissen über ein juristisches Studium mit Bachelor, Master oder vergleichbarem Abschluss sowie ein Jahr (Master) oder drei Jahre (Bachelor) Berufserfahrung im juristischen Bereich vorweisen können (bei Gericht, in Anwaltskanzleien, etc. Auch Praktika).

Was sind die Zielsetzungen des Nachdiplomkurses für Unternehmensjuristen?

Teilnehmende der Weiterbildung zum Unternehmensjuristen / zur Unternehmensjuristin erlangen theoretisches sowie praktisches Know-how zur Erfassung und Bewältigung von Problemen innerhalb des Unternehmens ebenso wie in Bezug auf die Aussenverhältnisse mithilfe passender Strategien und Massnahmen. Sie befassen sich mit einen gezielten und wirkungsvollen Auftreten, kennen die wichtigsten rechtlichen und faktischen Problematiken, auf die ein Legal Counsel trifft und sind dank der praxisorientierten Weiterbildung bestens auf eine Karriere als Unternehmens-Jurist/in vorbereitet.

Wann finden die Präsenzveranstaltungen der Weiterbildung zum Unternehmensjuristen statt?

Bis auf wenige Ausnahmefälle finden die Vorlesungen und Präsenzveranstaltungen der Weiterbildung zum Unternehmensjurist / zur Unternehmensjuristin freitags nachmittags sowie samstags vormittags statt. Der komplette Lehrgang besteht aus 15 Tagen Präsenzunterricht, hinzu kommt darüber hinaus die Zeit, welches Sie in das Selbststudium investieren müssen.

Welche Inhalte werden im CAS Unternehmensjurist vermittelt?

Der CAS Legal Counsel setzt sich aus zwei Modulen zusammen, deren Inhalte sowohl in Vorlesungen, Präsenzunterricht und Fallstudien, als auch in Übungen und im Selbststudium erarbeitet werden. Das Module „Corporate Legal Activities – Inner Sphere“ fokussiert die notwendigen Organisationen, um ein Unternehmen, seine Reputation und Rechte zu schützen mit Themen wie Legal Management, Versicherungen, Unlauterer Wettbewerb Immaterialgüterrecht und Compliance, und befasst sich zudem mit Auftrittskompetenzen von Unternehmensjuristen und Unternehmensjuristinnen. Das zweite Modul beschäftigt sich mit den Aussenverhältnissen – outer Sphere – mit den Themenschwerpunkten Zahlungssicherung, Verwaltungsgestaltung, Vertrieb und Unternehmenskooperation, Mergers & Acqusition sowie Warenpapiere und verwandte Dokumente im Export.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie eine passende Hochschule für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung als Unternehmensjurist / Unternehmensjuristin?

Sie kümmern sich um Belange des Unternehmens: Unternehmensjurist / Unternehmensjuristin

Der Schweizer Stellenmarkt zeigt auf, dass aktuell Juristen mit einer Spezialisierung im Bereich Legal Counceling am meisten gefragt sind. Der Unternehmensjurist bzw. die Unternehmensjuristin kümmert sich in einem Unternehmen um die vielfältigen rechtlichen Aspekte, Probleme und Fragestellungen, welche in einer Organisation auftauchen mögen. Für ein Unternehmen ist es einerseits viel effizienter und anderseits auch kosteneinsparend, wenn sie intern von einem unternehmenseigenen Legal Counsel unterstützt werden.  Das Berufsbild von Legal Counsels ist sehr komplex und anspruchsvoll. Sie kümmern sich nicht lediglich um die internenen Rechtsdienste (die sogenannte Innner Sphere), sondern vertreten das Unternehmen auch gegenüber Dritten in der Outer Sphere in sämtlichen rechtlichen Belangen. Dies erfordert umfassende Kenntnisse - im internen Bereich beispielsweise ist ein fundiertes Know-How rund um die aktuellsten Grundlagen bezüglich Rechtsschutz und dem Reputationsschutz wie beispielsweise das Immaterialgüterrecht, das Wettbewerbsrecht, Compliance und das Legal Management. Gegen Aussen übernimmt der Unternehmensjurist bzw. die Unternehmensjuristin Rechtsdienste rund um den Vertrieb, den Export und Import, die Kundengewinnung und beim Abschluss von Verträgen. Somit kümmern sie sich um sämtliche möglichen rechtlichen und faktischen Probleme und sind befähigt, diese stets mit durchdachten Strategien professionell anzugehen. Sie verfügen über ein hohes Mass an Sicherheit und Auftrittskompetenz.

Wenn Sie als Unternehmensjurist bzw. Unternehmensjuristin Karriere machen möchten, finden Sie auf dem Bildungsportal Ausbildung-Weiterbildung.ch eine übersichtliche Auflistung sämtlicher wichtigen Studiengänge zu diesem Thema. Auf dem Bildungsportal finden Sie neben der Aufführung der empfehlenswertesten Schulen auch themenverwandte umfassende Ratgeber und Checklisten zum Download. Bestellen Sie kostenlos und unverbindlich ausführliche Informationsbroschüren zu Bildungsangeboten Ihrer Wahl.

Das sagen Bildungsinteressenten über Ausbildung-Weiterbildung.ch

Die Antwort auf meine Anfrage nach einem geeigneten Anbieter für einen bestimmten Weiterbildungslehrgang war schnell und ausführlich und half mir weiter. Da ich den Besuch der Weiterbildung erst im Herbst plane passt dies und auch der Preis entspricht meinen Vorstellungen.

Andreas Rageth, Bonaduz
Bewertung: