Weiter mit Bildung Live Info

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Umweltökonomie: 1 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Bildungsanbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung zum Thema Umweltökonomie?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach zahlreiche Bildungsanbieter mit Lehrgangsangeboten rund um das Umweltmanagement und die Umweltökonomie:

Kalaidos Fachhochschule Wirtschaft AG - Prorektorat Lehre
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Zürich

Häufige Fragen zu Umweltökonomie und –Management Bachelor (FH)

Beginnt das Bachelor Studium in Umweltökonomie mehrmals jährlich?

Dank der flexiblen Unterrichtsstruktur kann der Bachelorstudiengang in Umweltökonomie fünfmal jährlich begonnen werden. Genaue Starttermine erfragen Sie über das Kontaktformular bitte direkt bei der entsprechenden Hochschule.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für den Bachelorstudiengang in Umweltökonomie?

Als Zulassungsbedingungen für den Bachelorstudiengang in Umweltökonomie gelten eine eidgenössisch anerkannte Berufsmaturität oder eine eidgenössisch anerkannte gymnasiale Maturität plus mindestens ein Jahr Berufspraxis. Personen mit Abschluss einer Höheren Fachschule (HF) oder einem anderen höheren Berufsabschluss können individuell zugelassen werden. Wenden Sie sich in einem solchen Fall über das Kontaktformular hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch direkt an die entsprechende Ansprechperson für diesen Studiengang.

Welche Berufsperspektiven stehen Absolventen des Bachelorstudiums in Umweltökonomie offen?

Nach abgeschlossenem Bachelorstudium in Umweltökonomie und -management stehen den Absolventen und Absolventinnen dank der Schwerpunkte Wirtschaft und Ökologie vielfältige Karrieremöglichkeiten offen, auf Fach- oder Führungsebene. In gehobenen Positionen im Management, der Personalentwicklung, dem Personalmanagement, der Organisation, der Projektarbeit, dem Marketing und Verkauf, dem Finanz- und Rechnungswesen, der IT, dem Einkauf, der Produktion oder der Logistik sind Betriebsökonomen und Betriebsökonominnen dieser Fachrichtung sowohl in der Privatwirtschaft, als auch im Sozialwesen tätig, in Umweltagenturen, im Bildungswesen, dem Finanzsektor, in Umweltberatungen, bei Versicherungen, im Gesundheitswesen, dem Tourismus oder Verkehr.

Um was für eine Art von Ausbildung handelt es sich bei dem Bildungsangebot in Umweltökonomie?

Bei dem hier aufgeführten Bildungsangebot handelt es sich um ein Hochschulstudium, welches Absolventen und Absolventinnen den international anerkannten Titel „Bachelor of Science FH in Umweltökonomie und Umweltmanagement“ verleiht.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie einen passenden Lehrgangsanbieter für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Umweltökonomie?

Umweltökonomie und -management Bachelor - ein Studiengang mit Zukunft

Sowohl in der Gesellschaft wie auch in der Wissenschaft und in der Wirtschaft ist man sich je länger je mehr bewusst, dass uns natürliche Ressourcen nicht grenzenlos zur Verfügung stehen. Ihre unbedachte Verwendung hat immense Wohlfahrtseinbussungen zur Folge. Innerhalb der Volkswirtschaftslehre hat über die letzten Jahrzehnte das Gebiet der Umweltökonomie einen immer wichtigeren Stellenwert gewonnen. Sie beschäftigt sich mit Fragen bezüglich der Zurückführung der wirtschaftlichen Aktivität, der Wege zur Qualitätssteigerung und der für den Umwälzungsprozess erforderlichen Instrumente. Spezialisten im Bereich der Umweltökonomie und des Umweltmanagements erarbeiten für ihr Unternehmen Methoden und Wege für eine umweltfreundliche und ressourceneffiziente Vorgehensweise in sämtlichen Aspekten. Unternehmensinterne Umweltziele sollen hierbei kosteneffizient umgesetzt werden. Ökologische Aspekte sollen gezielt auch als Wettbewerbsvorteil eingesetzt werden.

Der Bachelorstudiengang Umweltökonomie und -management (FH) rüstet gefragte angehende Führungskräfte aus. Sie übernehmen in ihrem Unternehmen anspruchsvolle Aufgaben und leiten Teams in verschiedenen Projekten an. Wenn Sie gerne mehr über diesen Lehrgang erfahren möchten, besuchen Sie das umfangreiche Bildungsportal Ausbildung-Weiterbildung.ch. Die grösste Schweizer Bildungsplattform bietet Ihnen direkte Kontaktaufnahme mit den Studiengangsanbietern. So können Sie kostenlos und unverbindlich umfangreiches Informationsmaterial bestellen. Ausserdem profitieren Bildungsinteressenten auf dem Portal von zahlreichen weiteren kostenlosen Services rund um Bildung und Karriere wie beispielsweise von ausführlichen themenrelevanten Ratgebern, Checklisten und Selbsttests.

Das sagen Bildungsinteressenten über Ausbildung-Weiterbildung.ch

Guten Tag! Vielen Dank für diese Auflistung! Ihre Homepage und Ihr Service ist wirklich super! Habe schon fast alle Ausbildungsunterlagen erhalten. Sie erleichtern es einem wirklich sehr, die richtige Schule zu finden! Gibt es den gleichen Service eigentlich auch auf Französisch? Schönes Wochenende und freundliche Grüsse

Isabelle Rüttimann, Villars-sur-Glâne
Bewertung: