Sprachreise - Sprachreisen: 2 Anbieter

Suchen Sie eine Sprachschule im Ausland? Hier haben Sie eine Auswahl von verschiedenen Anbietern für Sprachreisen oder Sprachaufenthalten.

Häufige Fragen zu Sprachreise - Sprachreisen

Welche Vorteile bieten Sprachreisen 50+?

Immer häufiger werden Sprachreisen für ältere Zielgruppen angeboten, so wie Sprachkurse für 50+, Senioren oder Erwachsene, so dass Sie sicher sein können, mit Personen zu lernen, die Ihrem Alter nahe kommen. Es zeigt sich immer wieder, dass sich die Zusammenarbeit mit Personen derselben Altersgruppe leichter gestaltet und effektiver ist, als bei Personen sehr unterschiedlicher Lehrgänge. Denn auch neben dem Sprachstudium verbringen Sprachaufenthaltler in den meisten Fällen viel Zeit miteinander, so dass es von Vorteil ist, wenn sich die eigenen Interessen mit denen der Mitstudenten decken und so eine gemeinsame Basis gewährt ist.

Wie sinnvoll ist ein Einzelkurs?

Sollten Sie sich für eine Sprachreise interessieren, so haben Sie die Wahlmöglichkeit, sich zwischen verschiedenen Kurs-Formen zu entscheiden. Eine dieser Möglichkeiten ist der Einzelunterricht, bei dem eine Lehrkraft ausschliesslich Sie als einzigen Schüler oder einzige Schülerin unterrichtet. Der Unterricht findet meist in den Räumen der Sprachschule statt und richtet sich nach Ihrem Wissensstand und Ihren Lernzielen. Sie legen fest, was Sie bevorzugt lernen möchten und nach Beendigung des Kurses wissen möchten. Diese Variante bietet den grossen Vorteil, dass die Lernkraft sich ausschliesslich auf Sie konzentriert, Ihre Fortschritte und Ihre Schwachstellen sieht und gezielt an diesen arbeiten kann. Sie sind während des Sprachkurses im ständigen Austausch und werden ununterbrochen gefördert und gefordert. Andern, als bei Gruppenkursen, haben Sie also nicht die Möglichkeit, gedanklich abzuschweifen und die übrigen Teilnehmer antworten zu lassen, sondern müssen sich aktiv am Geschehen beteiligen. Daher ist der Einzelkurs die effektivste Art, eine Sprache zu erlernen oder zu intensivieren. Dennoch sollten Sie bedenken, dass die Kontakte, die innerhalb eines Sprachkurses entstehen, eine Sprachreise erst so attraktiv macht. Sie haben zwar die Möglichkeit, sich täglich nach dem Kurs und auch an den Wochenenden mit anderen Sprachschülern zu treffen, sei dies bei organisierten Freizeitangeboten oder innerhalb der Wohngemeinschaft, doch vor allem dann, wenn Sie sich für eine Unterkunft in einer Gastfamilie entscheiden oder in einem Hotel, wird die Kontaktaufnahme schwieriger. Bevorzugen Sie im Falle von Einzelunterricht also immer eine Wohngemeinschaft oder ein Wohnheim, sollte Ihnen am Kontakt mit anderen Sprachschülern gelegen sein oder wählen Sie einen Kombinationskurs, der aus Gruppen- und Einzelkurs besteht.

Muss ich für eine Sprachreise bereits Sprachkenntnisse besitzen?

Grundsätzlich müssen Sie keine Vorkenntnisse der Sprache besitzen, die Sie erlernen möchten, um eine Sprachreise antreten zu können. Dennoch empfiehlt es sich, einige grundlegende Kenntnisse zu erwerben, die Ihnen den Einstieg erleichtern. Besuchen Sie dazu entweder bereits hier in der Schweiz einen Vorkurs, etwa einen Anfängerkurs auf Niveau A0 oder A1/1, so dass Sie einen Grundwortschatz aufbauen und während Ihres Sprachaufenthalts in der Lage sind, wenigstens einfache Sätze zu verstehen und den Anweisungen der Lehrkräfte zu folgen.

Muss ich bei einer Sprachreise meine Sprachkenntnisse bereits vorher verbindlich angeben?

Bei vielen Sprachschulen werden Sie gebeten, bereits bei der Anmeldung Ihre Fremdsprachenkenntnisse anzugeben, um eine Grobeinteilung der Lerngruppen vornehmen zu können. Dazu haben Sie meist die Möglichkeit, aus einer Skala von 1-6 zu wählen, die innerhalb Europas häufig in A1, A2, B1, B2, C1 und C2 unterteilt ist. A1 steht dabei für keinerlei Sprecherfahrung, C2 für perfekte Sprachkenntnisse. Auch andere Einteilungen sind jedoch möglich, vor allem für nicht-europäische Sprachen, etwa Mandarin-Chinesisch, Arabisch oder Japanisch. Die Angaben, die Sie machen, sind in der Regel nicht verbindlich bzw. sollten für eine Einteilung in einen Sprachkurs nicht verbindlich sein, da Sie wahrscheinlich nur recht schwer Ihre tatsächlichen Sprachkenntnisse einschätzen können. Sie sollten daher darauf achten, ob Sie vor Ihre Sprachreise einen Sprachtest ablegen können, was auch online möglich ist, oder ob ein solcher Test vor Kursbeginn vor Ort durchgeführt wird. Denn nur auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass Sie auch in eine Sprachlerngruppe kommen, die möglichst homogen ist und in der jeder nahezu die gleichen Vorkenntnisse mitbringt. Für eine erste Einschätzung Ihrer Sprachkenntnisse können Sie gerne auch unseren Online-Einstufungstest zur Hilfe nehmen, welcher für die Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch auf den Stufen A1/A2 und B1/B2 vorzufinden ist. Hier geht es zu den Online-Sprachtests.
» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Ratgeber für Interessenten für Sprachreisen. Damit Ihre Sprachreise lange positiv in Erinnerung bleibt.

Möchten Sie sich im Ausland sprachlich weiterbilden? Suchen Sie erstklassige Anbieter für Sprachreisen?

Sprachreise / Sprachreisen: Intensives Lernen von Fremdsprachen

Auslandaufenthalte zum Erlernen einer Sprache sind im Trend: In der aktuellen Berufswelt spielen Fremdsprachen eine immer wichtigere Rolle. Die Mitarbeiter müssen intern oder extern mit mindestens einer Fremdsprache kommunizieren können. Eine Sprachreise bietet für Sprachlernende die ideale Möglichkeit, direkt im entsprechenden Ausland die Sprache zu erlernen und die Kultur zu erleben. Sprachreisen bieten somit viele Vorteile gegenüber Sprachkursen im eigenen Land. Sie werden in den verschiedensten Varianten angeboten. Die eine Variante ist mehr auf Freizeit ausgerichtet und andere bieten eine themenspezifische Ausbildung oder einen Diplomabschluss.

Es lohnt sich, vor der geplanten Sprachreise intensiv Informationen zusammen zu tragen und verschiedene Angebote zu vergleichen. Auf www.ausbildung-weiterbildung.ch finden Sie zahlreiche Adressen sowie Ratgeber, Checklisten und Tipps.

Mittels eines Auslandaufenthalts können die verschiedensten Sprachen erlernt werden, z.B. Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch oder Portugiesisch. Eine Sprachreise ist ein persönliches Projekt, welches unter Umständen einen eigenen Lebensabschnitt darstellt. Es lohnt sich deshalb, gut zu planen!

Sprachaufenthalt, Sprachaufenthalte, Auslandjahr, Auslandpraktikum, Auslandaufenthalt, Auslandsaufenthalt, Ausland, Fremdsprachen, Fremdsprache, Reise, Reisen, Austausch, Schüleraustausch, Sprachjahr, Sprachschule, Sprachschulen, Sprachferien, Sprachkurs, Sprachkurse, Englischkurs, Französischkurs, Italienischkurs, Spanischkurs, Deutschkurs, Sprachreise, Sprachreisen, Sprachaufenthalt, Sprachaufenthalte, Fremdsprachen, England, USA, Amerika, Australien, Neuseeland, Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, Sprachdiplom, Sprachkurs, Sprachkurse, Sprachschule, Sprachschulen, Angebote, Angebot, Anbieter

Bildungsgutscheine gewinnen!
Wenn Sie über Ausbildung-Weiterbildung.ch bei einer Schule Unterlagen für Kurse oder Lehrgänge anfordern können Sie einen Bildungsgutschein in der Höhe von Fr. 100.-, Fr. 200.- oder Fr. 1'000.- gewinnen. Info

Kooperationspartner:

Das sagen Bildungsinteressenten über Ausbildung-Weiterbildung.ch

Die Antwort auf meine Anfrage nach einem geeigneten Anbieter für einen bestimmten Weiterbildungslehrgang war schnell und ausführlich und half mir weiter. Da ich den Besuch der Weiterbildung erst im Herbst plane passt dies und auch der Preis entspricht meinen Vorstellungen.

Andreas Rageth, Bonaduz
Bewertung: