Weiter mit Bildung Live Info

Kooperationspartner:

Naturheilkunde – 150 Anbieter

Suchen Sie ein geeignetes Schulzentrum für Ihre Ausbildung / Weiterbildung im Bereich der Naturheilkunde? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt interessante und lohnende Bildungsangebote im Bereich der Alternativen Medizin:

» Thema auswählen und Anbieter anzeigen

Akupressur (Zert.) info (2 Anbieter) Akupunktmassage (Zert.) info (3 Anbieter) Akupunktur (Zert.) info (6 Anbieter) Aromatherapie (Zert.) info (4 Anbieter) Atemtherapeut/in (Zert.) info (3 Anbieter) Ayurveda (Zert.) info (2 Anbieter) Bachblüten (Zert.) info (7 Anbieter) Biophotonentherapie (Zert.) info (1 Anbieter) Dunkelfeldmikroskopie (Zert.) info (1 Anbieter) Edelsteintherapie (Zert.) info (1 Anbieter) Farbtherapeut/in (Zert.) info (1 Anbieter) Frauenheilkunde (Zert.) info (1 Anbieter) Fussreflexzonenmassage (Zert.) info (22 Anbieter) Ganzheitliches Heilen (Zert.) info (2 Anbieter) Homöopathie (Zert.) info (10 Anbieter) Hot Stones Massage (Zert.) info (3 Anbieter) Irisdiagnose (Zert.) info (2 Anbieter) Kinderheilpraktiker/in (Zert.) info (1 Anbieter) Kinesiologie (Zert.) info (6 Anbieter) Komplementärtherapeut/in (Zert.) info (7 Anbieter) Lymphdrainage (Zert.) info (10 Anbieter) Meridianmassage (Zert.) info (2 Anbieter) Naturarzt/Naturärztin / Naturheilpraktiker/in (Zert.) info (11 Anbieter) Pflanzenheilkunde / Phytotherapie (Zert.) info (8 Anbieter) Prävensanologe/in (Zert.) info (1 Anbieter) Psychosomatik (Zert.) info (2 Anbieter) Reflexzonenmassage (Zert.) info (3 Anbieter) Schröpfen (Zert.) info (1 Anbieter) Schüsslersalze (Zert.) info (3 Anbieter) Tape Kurse (Zert.) info (2 Anbieter) Tibetische Massage (Zert.) info (2 Anbieter) Tibetische Medizin (Zert.) info (1 Anbieter) Traditionelle Chinesische Medizin TCM (Zert.) info (8 Anbieter) Ödemtherapeut/in (Zert.) info (1 Anbieter) Naturheilpraktiker/in (HFP) info (8 Anbieter) Homöopath/in (HF) info (1 Anbieter) Ayurveda Master (FH) info (1 Anbieter)

Häufige Fragen zu Naturheilkunde

Wie lange dauert eine Ausbildung in der Naturheilkunde?

Die Dauer der Ausbildung in der Naturheilkunde kann ganz unterschiedlich lange sein und richtet sich zum einen nach Ihrer Vorbildung, zum anderen nach dem Abschluss, nach dem gewählten Kurs, ebenso, wie nach der Intensität, mit der Sie am Unterricht teilnehmen können. Sollten Sie sich beispielsweise zum Naturheilpraktikerin / zum Naturheilpraktiker ausbilden lassen wollen, so steht Ihnen eine anspruchsvolle Ausbildung bevor, die sich in Vollzeit über etwa 3 Jahre erstreckt, in Teilzeit über bis zu 6 Jahre. Sollten Sie eine weniger umfangreiche Ausbildung suchen und einen Kurs zu speziellen Themen besuchen wollen, wie etwa zu Bach-Blüten oder Schüssler-Salzen, so können Sie ein Kurzseminar von einem Wochenende besuchen, aber auch eines, welches Sie über 2 Jahre hinweg gezielt schult. Sie sehen also, die Dauer für eine Ausbildung in der Naturheilkunde kann nicht pauschal angegeben werden. Erkundigen Sie sich diesbezüglich bitte direkt bei den Schulen nach den einzelnen Kursdauern.

Gibt es auch eidgenössisch anerkannte Ausbildungen in der Naturheilkunde?

Seit 2015 ist die neue Prüfungsordnung für die höhere Fachprüfung zum / zur eidg. dipl. Naturheilpraktiker/in in Kraft.

Dieser Abschluss entstand aus einer gemeinsamen Initiative der vier Trägerverbände der anerkannten Ausbildungen in Naturheilkunde, Homöopathie, Ayurveda-Medizin und Traditioneller Chinesischer Medizin TCM. Diese vier Richtungen können als Fachrichtungen gewählt werden und der Abschluss lautet dementsprechend:

Naturheilpraktiker/in mit eidg. Diplom in Ayurveda-Medizin

Naturheilpraktiker/in mit eidg. Diplom in Homöopathie

Naturheilpraktiker/in mit eidg. Diplom in Traditioneller Chinesischer Medizin TCM

Naturheilpraktiker/in mit eidg. Diplom in Traditioneller Europäischer Naturheilkunde TEN

 

Gibt es einen Unterschied zwischen Naturheilkunde und Alternativmedizin?

Die Alternativmedizin oder auch Komplementärmedizin umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher Behandlungsmethoden, deren Wirkungsweise allesamt wissenschaftlich als nicht erwiesen gelten. Anders ist dies bei der klassischen Naturheilkunde, bei der die Bandbreite der Verfahren überschaubarer ist und die sich hauptsächlich auf die Bereiche Phytotherapie, Bewegungstherapie, Balneo- und Hydrotherapie sowie Diätetik konzentriert. Im weitesten Sinne werden auch andere Methoden oftmals hinzugezählt, die eigentlich aus der Alternativmedizin stammen, wie etwa Homöopathie, Bach-Blüten-Therapie, Spagyrik, Ayurvedische Medizin, Aromatherapie, TCM und andere und sich in der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde TEN vereinen.

Brauche ich für eine Ausbildung in Naturheilkunde spezielle Vorkenntnisse?

Sollten Sie sich für eine Ausbildung im Bereich der Naturheilkunde interessieren, so werden Sie in den meisten Fällen über keine spezifischen Vorkenntnisse verfügen müssen, um sich anmelden zu können. Erst bei aufbauenden Weiterbildungen werden Grundkenntnisse erwartet. Dennoch sollten Sie sich immer die genauen Zielgruppen und Zulassungsvoraussetzungen für jeden einzelnen Kurs, der Sie interessiert, heraussuchen. Dies können Sie beispielsweise ganz einfach mithilfe unseres Kontaktformulars erledigen, welches direkt an die Anbieter geschickt wird, die Sie interessieren, und die Ihnen im Handumdrehen alle notwendigen Informationsmaterialien für den von Ihnen gewünschten alternativmedizinischen oder naturkundlichen Lehrgang zusenden.
» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie einen passenden Anbieter für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich der alternativen Medizin und der Naturheilkunde?

Naturheilkunde: Mit alternative Heilmethoden gegen Krankheiten und Disharmonien.

Sind die Möglichkeiten der Schulmedizin noch so gross und hilfreich, so wächst doch die Nachfrage nach Behandlungsmöglichkeiten aus dem Bereich der Naturheilkunde unaufhaltsam weiter. Immer mehr Patienten und Patientinnen greifen auf teilweise Jahrtausend alte Heilmethoden und Heilmittel zurück, welche nicht selten zu einem grossem und teilweise unerwarteten Erfolgserlebnis führen. Dies beweist, dass effiziente Naturheilmittel den chemischen Medikamenten teilweise in nichts nachstehen. Oftmals sind es vor allem die Kinder, welche mit Naturheilverfahren in Kontakt kommen, da viele Eltern den Inhaltsstoffen und Zusammensetzungen der herkömmlichen Medikamenten nicht zu hundert Prozent vertrauen und ihre Kinder lieber auf eine natürliche und naturbelassene Art heilen und kräftigen möchten. Denn die Naturheilkunde befasst sich mit aus der Natur gewonnenen Substanzen und natürlichen Behandlungsweisen ohne chemische Hilfsmittel und Medikamente.

 

Führen Sie eine Naturheilpraxis oder träumen Sie von der Führung einer Praxis für alternative Medizin? Möchten Sie Ihren Traum verwirklichen und sich selbstständig machen? Oder sind Sie bereits Inhaber/in einer Naturpraxis und suchen Sie nach neuen innovativen Methoden der Naturheilkunde, welche Ihr Angebot vergrössern und Ihr Fachwissen vertiefen?

 

Zahlreiche interessante und lohnende Kurse von renommierten Bildungsinstitutionen bieten Ihnen jetzt die Gelegenheit dazu: Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch - dem grössten Schweizer Bildungsportal - finden Sie mit wenigen Klicks eine schier unbegrenzte Auswahl an übersichtlich gegliederten Angeboten im Bereich der Alternativmedizin. Seien es verschiedenste Naturheilverfahren wie Massagetechniken, Bachblüten, Schröpfen, Akupunktur, Homöopathie, Kinesiologie, Heilpflanzen, Chinesische Medizin oder vieles mehr. Bestellen Sie noch heute unverbindlich und kostenlos interessante Broschüren und die beliebten Ratgeber zu entsprechenden Themen und Angeboten aus der Naturheilkunde direkt bei den Schulen Ihrer Wahl.

Das sagen Bildungsinteressenten über Ausbildung-Weiterbildung.ch

Guten Tag! Vielen Dank für diese Auflistung! Ihre Homepage und Ihr Service ist wirklich super! Habe schon fast alle Ausbildungsunterlagen erhalten. Sie erleichtern es einem wirklich sehr, die richtige Schule zu finden! Gibt es den gleichen Service eigentlich auch auf Französisch? Schönes Wochenende und freundliche Grüsse

Isabelle Rüttimann, Villars-sur-Glâne
Bewertung: