Kommunikation: 72 Anbieter

Suchen Sie einen Bildungsanbieter für eine Ausbildung odee Weiterbildung im Bereich Kommunikation?

Hier finden Sie eine Auswahl von Schulen und ihre passenden Lehrgänge, Kurse und Seminare zum Thema Kommunikation.

» Thema auswählen und Anbieter anzeigen

Kommunikation - Seminar für Firmen info (16 Anbieter) Kommunikation - Seminar für Privatpersonen info (8 Anbieter) Kommunikations-Assistent/in (Zert.) info (1 Anbieter) Marketing-Kommunikation (Zert.) info (3 Anbieter) Unternehmens-Kommunikation (Zert.) info (2 Anbieter) Hotel-Kommunikationsfachmann/-frau (EFZ) info (1 Anbieter) Kommunikationsplaner/in (BP)
(ehemals Planer/in Marketingkommunikation) info (8 Anbieter)
Kommunikationsleiter/in (HFP) info (3 Anbieter) NDS-HF in interner Kommunikation (HF) info (1 Anbieter) Organisationskommunikation Bachelor (FH) info (1 Anbieter) Business Communication Bachelor (FH) info (2 Anbieter) Technikkommunikation Bachelor (FH) info (1 Anbieter) CAS Unternehmenskommunikation (FH) info (2 Anbieter) CAS Internationale Zusammenarbeit (FH) info (0 Anbieter) CAS Kommunikationspsychologie (HF) info (1 Anbieter) CAS Transkulturelle Kommunikation (FH) info (1 Anbieter) CAS International Communication (FH) info (1 Anbieter) CAS Wirtschaftskommunikation- und Kontexte (FH) info (0 Anbieter) CAS in Business Communication (FH) info (1 Anbieter) CAS Marketing- & Corporate Communications (FH) info (1 Anbieter) CAS Interkulturelle Wirtschaftskommunikation (FH) info (0 Anbieter) CAS Community Communication (FH) info (1 Anbieter) CAS Corporate Publisher (FH) info (1 Anbieter) CAS Kommunikation für Nonprofit-Organisationen (FH) info (1 Anbieter) CAS Politische Kommunikation (FH) info (1 Anbieter) CAS Digital Publisher – Social Media Producer (FH) info (1 Anbieter) CAS Kommunikationsmanagement (FH) info (1 Anbieter) CAS Corporate Writer (FH) (ehemals CAS PR-Redaktor/in (FH)) info (1 Anbieter) CAS Kommunikationsberatung (FH) info (1 Anbieter) CAS International Communication (FH) info (1 Anbieter) CAS Learning and Teaching in Higher Education through English (FH) info (1 Anbieter) CAS Community Communication (FH) info (1 Anbieter) CAS Kommunizieren und handeln im interkulturellen Kontext (FH) info (1 Anbieter) MAS Corporate Communication Management (FH) info (1 Anbieter) MAS Communication Management and Leadership (FH) info (1 Anbieter) MAS in Writing and Corporate Publishing (FH) info (1 Anbieter) MAS Unternehmenskommunikation (FH) info (1 Anbieter) Weitere CAS/DAS/MAS/EMBA Unternehmenskommunikation (FH) info (1 Anbieter) CAS Kommunikation und Management (Uni) info (1 Anbieter)

Häufige Fragen zu Kommunikation

Welche Aufgaben führen Personen aus, die im Bereich der Kommunikation tätig sind?

Kommunikation kann vielerlei bedeuten und beinhaltet doch immer den Austausch von Daten und Informationen jeglicher Art von einem Entsender an einen oder mehrere Empfänger. Eine Tätigkeit im Umfeld der Kommunikation kann also dementsprechend sowohl in der Telekommunikation, der Tierkommunikation, der visuellen Kommunikation, der Marketing-Kommunikation, der Unternehmenskommunikation oder einer anderen Kommunikationsbranche stattfinden.
Die Aufgaben, die sie dort wahrnehmen, sind so unterschiedlich wie die Branchen selbst. Personen, die in der Marketing-Kommunikation tätig sind, sind meist damit betraut, Konzepte zu entwickeln, mit deren Hilfe die beworbenen Produkte oder Dienstleistungen bekannter und interessanter gemacht werden, neue Käufergruppen erreicht werden, neue Märkte erschlossen werden sowie eine Steigerung der Absatzmenge und des Absatzpreises möglich werden.
Die Unternehmenskommunikation umfasst hingegen alle Bereiche innerhalb eines Unternehmens, die für die interne wie auch externe Kommunikation zuständig sind, unter anderem auch das Marketing und die PR, aber auch die Kommunikation zu den Zuliererern und Mitbewerbern.

Sind CAS-Lehrgänge in Kommunikation für jeden geeignet?

CAS-Lehrgänge sind Weiterbildungslehrgänge, welche Berufspersonen die Möglichkeit bieten, sich ganz spezifisch auf denen von Ihnen bevorzugten Gebieten innerhalb der Kommunikation weiterzubilden. Daher ist ein Certificate of Advanced Studies (CAS)-Weiterbildungslehrgang in den allermeisten Fällen ausschliesslich für Personen aus der Branche geeignet, die über mehrjährige Erfahrung verfügen. Oftmals werden zudem spezielle Kenntnisse oder Kompetenzen vorausgesetzt, welche Sie bitte den einzelnen Kursbeschreibungen entnehmen, die Ihnen die entsprechenden Hochschulen gerne zukommen lassen. Auch sollten Sie bedenken, dass diese Weiterbildungslehrgänge in der Regel einen Hochschulabschluss oder einen anderen, höheren Weiterbildungsabschluss voraussetzen (Diplom HF, HFP,…). Bei ausreichender beruflicher Qualifikation können die Fachhochschulen allerdings auch Interessenten ohne entsprechende Bildungsabschlüsse zulassen. Dies sollten Sie im Einzelnen jedoch mit den Schulen besprechen. Direkten Kontakt bekommen Sie über unser Kontaktformular, welches Sie unterhalb der einzelnen Schulen finden.

Wie unterscheiden sich die einzelnen Abschlüsse in der Kommunikation von einander?

Im Bereich der Kommunikation werden sowohl Firmenseminare und Lehrgänge mit Zertifikatsabschluss, als auch eidgenössischem Fachausweis, Diplom einer Höheren Fachprüfung, Diplom einer Höheren Fachschule auf Stufe Nachdiplomstudiengang (NDS), Bachelor, Master sowie Nachdiplomlehrgänge CAS, DAS und MAS angeboten. Sie alle unterscheiden sich in Dauer, Inhalt, Abschluss, Ausrichtung, Zielgruppe, Voraussetzungen und Ansehen von einander. Oftmals sind vor allem, aber nicht immer, die Zertifikatslehrgänge für Personen entwickelt, die bislang keinerlei spezifische Erfahrung im gewünschten Bereich gemacht haben und erste Kenntnisse erwerben möchten, ohne dabei eine Berufsausbildung (Lehre) absolvieren zu müssen. Andere Abschlüsse in der Kommunikation, wie auch in allen anderen Bereichen, haben dagegen meist wesentlich mehr Zulassungsbeschränkungen und setzen vor allen Berufserfahrung sowie eine abgeschlossene Berufserfahrung in dieser Branche voraus, wie etwa bei der Berufsprüfung zum/zur Kommunikationsplaner/in mit eidg. Fachausweis. Zudem wird für diesen Abschluss verlangt, dass Sie über die MarKom Zulassungsprüfung verfügen, auf welche Sie auch in einem Zertifikatslehrgang hin lernen können. Ausgenommen von der Berufserfahrung ist dabei der Bachelor, der nach einem Bachelorstudium verliehen wird, welches Sie an einer Hochschule studieren können und als Erstausbildung gilt. Dabei ist jedoch zu beachten, dass Sie gewisse schulische Voraussetzungen erfüllen müssen, um zugelassen zu werden. Nach einer Berufsprüfung können Sie sich mit der Höheren Fachprüfung (HFP) in der Kommunikation weiterbilden oder eine Höhere Fachschule besuchen (HF) und sich weiterführend in einem Nachdiplomstudium (NDS HF) oder einem CAS, DAS oder MAS an einer Fachhochschule (FH) spezialisieren. Sie sehen also, Weiterbildung ist immer möglich und baut in vielen Fällen auf einander auf.

Sind alle Kommunikation-Weiterbildungen berufsbegleitend?

Ein Grossteil der Weiterbildungen im Bereich der Kommunikation sind für Personen konzipiert, die voll im Berufsleben stehen und sich fachspezifisch weiterbilden möchten. Aus diesem Grund sind die Lehrgänge auch meist berufsbegleitend ausgelegt, so dass Sie an einem oder zwei Abenden in der Woche am Unterricht teilnehmen können. Auch bietet sich bei manchen Schulen die Möglichkeit von Kompaktseminaren oder Blockseminaren an. Anders sieht dies hingegen bei den Bachelor-Studiengängen aus. Diese sind keine Weiterbildung sondern eine Erstausbildung und finden daher in vielen Fällen als Vollzeitstudium statt. Möchten Sie ein Bachelorstudium in Teilzeit absolvieren, sprechen Sie bitte mit den entsprechenden Fachhochschulen (FHs) über diese Möglichkeit, da einige Hochschulen Studiengänge auch berufsbegleitend oder in Teilzeit anbieten und diese Varianten je nach Nachfrage anpassen.
» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Kommunikation - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Möchten Sie an einer etablierten Schule einen Lehrgang im Bereich Kommunikation absolvieren?

Die richtige Kommunikation macht’s

Schon Paul Watzlawick hat es gewusst: "Man kann nicht nicht kommunizieren."

 

Jedes Wort, jede Gestik und die gesamte Mimik haben ihre Aussage. Auch wenn wir das gar nicht so wollen. Reden und Zuhören im einfachen Sinne ist jedem möglich, erfolgreiche Verständigung muss man lernen. Das Zusammenleben und -arbeiten in Unternehmen mit unterschiedlichen Kulturen und Wertvorstellungen erschwert dies. Auch die Kommunikation des Unternehmens nach aussen trägt massgeblich dazu bei, welches Image die Öffentlichkeit von der Firma hat. Somit ist jedes Unternehmen von kompetenten Kommunikationsfachleuten abhängig. Kommunikation ist Teil und Voraussetzung zahlreicher Aufgaben in einem Unternehmen. Es betrifft die interne Kommunikation - beispielsweise die Information von Mitarbeitern, das Public Relations, die Öffentlichkeitsarbeit, Werbung, Marketing, Customer Relations, Management und viele weitere Aufgabengebiete. Fachleute in diesem Bereich oder Fach- und Führungskräfte mit fundierten Kommunikationskenntnissen sind somit sehr gefragt. Zahlreiche Bildungsmöglichkeiten bieten Bildungsinteressenten die Möglichkeit, sich in diesem Bereich weiterzubilden und zu spezialisieren. Unabhängig davon, welche berufliche Vorgeschichte Sie mitbringen, eine Fortbildung zu diesem Thema ist in jedem Fall von grossem Wert und hilfreich für jeden Berufsalltag.

 

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie diverse Anbieter von Kursen, Studiengängen, Ausbildungen und Weiterbildungen um Ihre kommunikativen Fähigkeiten zu verbessern. Ob Sie nun kaufmännische Fachkraft, Marketingmitarbeiter, Pressesprecher, CEO einer Firma oder Personalchef sind: Kommunizieren ist eine wichtige Kompetenz.

Bildungsgutscheine gewinnen!
Wenn Sie über Ausbildung-Weiterbildung.ch bei einer Schule Unterlagen für Kurse oder Lehrgänge anfordern können Sie einen Bildungsgutschein in der Höhe von Fr. 100.-, Fr. 200.- oder Fr. 1'000.- gewinnen. Info
Marketing-Kommunikation (Zert.): Kurs- und Lehrgangsbewertungen
Lehrgangsrating Bewertungen

Bewertungen von ehemaligen Schülern/Studenten

» Bewertungen anzeigen
Richtigen Seminaranbieter finden
Hilfe bei der Wahl des passenden Seminar- oder Trainingsanbieters.

Kooperationspartner:

Das sagen Bildungsinteressenten über Ausbildung-Weiterbildung.ch

Ich bin sehr zufrieden mit dem Service. Er ist hilfreich, schnell und einfach super. Ich bekam am nächsten Tag schon Unterlagen von den verschiedenen Schulen. Besonders gefallen haben mir die viele veschiedenen Weiterbildungsmöglichkeiten und Schulen auf einen Blick. Das Bildungsportal werde ich gerne weiter empfehlen. Jetzt geht es nur noch darum, mich für die passende Ausbildung zu entscheiden.

Estelle Bucher, Schaffhausen
Bewertung: