Weiter mit Bildung Live Info

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Fachmann Bewegungs- und Gesundheitsförderung: 2 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Bildungsanbieter für eine Ausbildung, Weiterbildung zur Berufsprüfung als Fachfrau / Fachmann Bewegungs- und Gesundheitsförderung?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach passende Lehrgangsangebote im Fitness- und Gesundheitsbereich:

Swiss Prävensana Akademie
Region: Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Rapperswil, Zürich
HWS Huber Widemann Schule, Bewegung und Gesundheit
Region: Basel
Standorte: Basel

Suchen Sie einen passenden Schulungsanbieter für Ihre Ausbildung bzw. Weiterbildung für die Berufsprüfung als Fachfrau / Fachmann Bewegungs- und Gesundheitsförderung?

Spezialisten als Fachfrau / Fachmann Bewegungs- und Gesundheitsförderung - Fitnessinstruktoren mit eidgenössischem Fachausweis

Die Berufsbezeichnung Spezialist/in Bewegungs- und Gesundheitsförderung (BP) ist nicht dasselbe wie Fachfrau/Fachmann Bewegungs- und Gesundheitsförderung (EFZ). Der Weiterbildungslehrgang wird mit einer Berufsprüfung abgeschlossenb, bildet Spezialisten im Fitness- und Gesundheitsbereich aus und löst den bisherigen Fachausweis Fitnessinstruktor/in ab. Spezialisten im Bereich der Bewegungsförderung und der Gesundheitsförderung stellen eigenständig der Gesundheit dienliche Bewegungsangebote und Trainingseinheiten zusammen. Vorwiegend bieten sie ihre Trainings- und Bewegungseinheiten in Fitnessclubs und Gesundheitszentren an. Als Spezialisten in der Gesundheits- und Bewegungsförderung sind sie mit dem Körperbau, der Physiologie und der Trainingslehre umfassend und gut betraut. Sie sind zudem didaktisch und methodisch gewandt und können ihrem Gegenüber auf fachmännische und verständliche Weise die verschiedenen Bewegungsabläufe, Trainingsabläufe und Vorgänge im Körper erklären und vermitteln. Dabei erfassen sie die Bedürfnisse der einzelnen Klienten und Klientinnen schnell und sind in der Lage, individuelle und persönliche Trainingspläne und Kurseinheiten zusammenzustellen.

 

Mit der Ausbildung als Fachfrau / Fachmann Bewegungs- und Gesundheitsförderung als Erstausbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) kann gleichwohl in einem Fitnesscenter gearbeitet werden. Das Fachwissen von Spezialisten mit Berufprüfung ist dennoch - beispielsweise im gerätegestützten Training -  um einiges vertiefter. So können Spezialisten in der Gesundheits- und Bewegungsförderung während ihrem Weiterbildungslehrgang zwischen verschiedenen Fachrichtungen wählen:

- Körper- und Bewegungsschulung
- Fitness- und Gesundheitstraining

Nach erfoglreichem Bestehen der Berufsprüfung gelten sie als versierte Fachleute im Bereich Gesundheit und Fitness mit vertieften Kenntnissen auch im Bereich Administration und Verkauf. und übernehmen nicht selten Führungsaufgaben in Fitness- und Gesundheitsstudios. 

Die Vorbereitungskurse zur eidgenössischen Fachrprüfung sind zumeist modular aufgebaut und können auch einzeln absolviert werden. Sind Sie bereits als Fachfrau / Fachmann Bewegungs- und Gesundheitsförderung tätig und möchten Sie einen höheren Berufsabschluss erreichen? Möchten Sie sich in diesem Bereich einen anerkannten höheren Berufstitel aneignen und suchen Sie deshalb Angebote für Vorbereitungskurse zur Berufsprüfung? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie renommierte Gesundheitsschulen mit verschiedenen Angeboten zu diesem Thema; bestellen Sie online kostenlose und unverbindlche Informationsunterlagen direkt bei den Kursanbietern und profitieren Sie des weiteren von zahlreichen Bildungstipps, themenrelevanten Ratgebern und weiteren Services rund um Bildung und Karriere.

 

Das sagen Bildungsinteressenten über Ausbildung-Weiterbildung.ch

Die gewünschten Unterlagen hab ich erhalten und diese haben mir auch geholfen. Die Seite ist sehr übersichtlich und verständlich. Mir hat es auch Spass gemacht verschiedene Angebote anzuschauen und mich so zu informieren.

Atdhe Gashi, Aesch LU
Bewertung: