Weiter mit Bildung Live Info

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Chef de Bar: 2 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung / Weiterbildung bezüglich Barkeeper (Zert.)?

Barfachschule Zürich GmbH
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Kompetenzzentrum für die Barszene - BAR-NEWS up to date
Region: Basel, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Luzern, St. Gallen, Zürich

Häufige Fragen zu Barkeeper (Zert.)

Wie werde ich Chef de Bar?

Um Chef de Bar zu werden brauchen Sie vor allem Erfahrung, Geschick und umfassendes Wissen in den unterschiedlichsten Bereichen, wie etwa in der Warenkunde, Kommunikation, Hygienevorschriften, Gästebetreuung, Mise en place, Eigenkreationen und in vielem mehr. Daher ist eine umfassende Schulung der einfachste und sicherste Weg, um zum Barchef aufzusteigen. Eine Berufslehre zum Restaurationsfachmann / zur Restaurationsfachfrau mit anschliessender Berufserfahrung und einer Weiterbildung zum Bereichsleiter Restauration / zur Bereichsleiterin Restauration sind beste Voraussetzung für diese Tätigkeit. Sollten Sie über eine andere Ausbildung verfügen, so können spezielle Profi-Bar-Kurse für Sie der ideale Einstieg in das gehobene Bartending sein. Weiterführende Seminare zu den unterschiedlichsten Themenbereichen, wie etwa Showmixen oder Weinkunde runden Ihr Profil ab.

Ist die Weiterbildung zum Chef de Bar eidgenössisch anerkannt?

Bei einem Kurs zum Chef de Bar oder einem Profi-Barkurs handelt es sich nicht um eine eidgenössisch anerkannte Weiterbildung, sondern um schulinterne Kurse, die Ihnen das Diplom der entsprechenden Barfachschule verleihen.

Brauche ich bereits Barkeeper-Erfahrung für eine Ausbildung zum Chef de Bar?

Ohne Berufserfahrung als Bartender werden Sie selbst nach einer gründlichen Ausbildung nur sehr schwer als Chef de Bar eine Anstellung finden. Doch einen Lehrgang zum Bar-Profi können Sie selbst ohne Thekenerfahrung besuchen und sich auf diese Weise nach einiger Zeit als Barkeeper bis zum Barchef kocharbeiten.

Kann ich die Weiterbildung zum Chef de Bar auch berufsbegleitend machen?

Bei einem Lehrgang, der Sie auf eine Tätigkeit als Chef de Bar vorbereitet, handelt es sich nicht um eine langwierige Weiterbildung, die sich über mehrere Monate und darüber hinaus ausbildet, sondern meist um Seminare, die nicht länger als fünf Tage dauern. Weiterbildungskurse für bereits erfahrene Barkeeper sind meist noch kürzer und können auf diese Weise bequem parallel zum Bartending besucht werden.

Ausbildung-Weiterbildung.ch : Der Chef de Bar - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie eine Schule, an welcher Sie eine Weiterbildung zum Chef de Bar absolvieren können?

Chef de Bar: Die kompetente Bedienung hinter der Theke

Als Chef de Bar erledigen Sie die gleichen Arbeiten wie der Barkeeper, der Barman oder die Barmaid. Die Bar ist ein Treffpunkt für viele Menschen. Als Barkeeper sollten Sie einen kompetenten und zuvorkommenden Eindruck vermitteln und den Gästen bei der Wahl der Drinks, Weine, Biere und anderen Spirituosen beratend zur Seite stehen. Es ist ein Muss, alle Getränke im Angebot gut zu kennen und sie auch in kurzer Zeit mixen zu können. Die Chefs der Bar sind oft auch dafür da, die anderen Barkeeper zu führen.

Als Barkeeper sollten Sie in jeder Situation einen kühlen Kopf bewahren und auch in grosser Hektik und Lärm konzentriert arbeiten können. Ebenfalls in Ihrem Aufgabenbereich sind das Auffüllen der Kühlregale nach Schliessung der Bar und das Reinigen der Theke während des Abends. Die Abrechnung der Einnahmen fällt oft in den Aufgabenbereich des Chef de Bar. So sollte auch ein gewisses Zahlenflair vorhanden sein.

Wenn Sei gerne mehr über diese Tätigkeit wissen und weitere Informationen über die Ausbildung erhalten möchten, dann finden Sie alles Nötige auf dem grossen Bildungsportal www.ausbildung-weiterbildung.ch.

Bar, Restaurant, Club, Clubs, Bars, Drinks, Bedienung, bedienen, mixen, Drinks mixen, Nachtarbeit, unregelmässige Arbeit, locker, jung, hektisch, laut, Ausbildung, Weiterbildung, Schule, Schulen, Kurs, Kurse, Seminar, Seminare, Lehrgang, Lehrgänge, Studium, Hochschule, Fachschule, Barkeeper, Barman, Barmaid, Chef de Bar, Abrechnung

Das sagen Bildungsinteressenten über Ausbildung-Weiterbildung.ch

Zu Ihrem Service: Unzufrieden war ich mit gar Nichts. Zu meiner Zufriedenheit kann ich gerne folgende Punkte erwähnen: - Ihre Homepage finde ich persönlich sehr strukturiert - man hat sehr viele Auswahlmöglichkeiten - durch diese Auswahl findet man auch andere Richtungen, die interessant wären - die Schulen müssen nicht einzeln im Internet gesucht werden, man findet was man sucht so viel schneller - alles ging sehr schnell, die Unterlagen wurden innert 3-4 Tagen gesendet - dass Sie danach noch nachfragen, finde ich auch toll, das zeigt mir, dass Sie Ihre Arbeit sehr gut machen :) Ich hoffe, dass ich Ihnen mit diesen Angaben gedient habe und freue mich, wieder ein Mal über ausbildung-weiterbildung.ch eine Anfrage zu starten.

Tutku Ulu, Spreitenbach
Bewertung: