Weiter mit Bildung Live Info

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Carosseriespengler: 1 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Anbieter für eine Aus- oder Weiterbildung zum Carosseriespengler / Carrosseriewerkstattleiter?
Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante und lohnende Bildungsangebote für Carosseriespengler:

Technische Berufsschule Zürich
Region: Zürich
Standorte: Zürich

Häufige Fragen zu Carrosseriewerkstattleiter/in (BP) (ehemals Carrosseriespengler/-in (BP))

Wie lange dauert die Ausbildung zum Carosseriespengler?

Die Berufslehre zum Carrossier Spenglerei EFZ oder Carossierin Spenglerei EFZ erstreckt sich über die Dauer von vier Jahren. Für die Weiterbildung zum Carosseriespengler mit eidg. Fachausweis müssen Sie mit einer Zeit von zwei Jahren rechnen, in der Sie berufsbegleitend eine Schule für angehende Carrosseriespengler besuchen.

Stimmt es, dass ich als Carosseriespengler mit eidg. Fachausweis Lehrlinge ausbilden kann?

Ja, es ist wahr, dass Sie mit dem eidgenössischen Fachausweis als Carosseriespangler/in die Ausbildung von Lehrlingen in ihrem Betrieb übernehmen können, ebenso wie es in Ihrer Verantwortung liegt, Ihnen unterstellte Mitarbeiter/innen zu fördern und anzuleiten.

In welchen Fächern werde ich bei der Berufsprüfung zum Carosseriespengler geprüft?

Sie haben bei der Berufsprüfung zum Carosseriespengler mit eidg. Fachausweis sowohl berufspraktische, als auch schriftliche und mündliche Prüfungen, die teilweise auch kombiniert werden. Dabei werden Sie berufspraktisch in den Fächern „praktische Arbeiten“ sowie „Fachzeichnen“ berufspraktisch geprüft, welche sich über den Zeitraum von 25 bis zu 29 Stunden erstrecken. Die Fächer „Fachkunde“, „Preisberechnung“ und „Betriebswirtschaft erfolgen schriftlich, als Auswahlantworten oder in einer Kombination und dauern jeweils zwei bis drei Stunden. Das Fach „Personalführung“ kann ebenso in den erwähnten Formen geprüft werden, dauert allerdings nur zwischen einer und zwei Stunden. Haben Sie in der Gesamtnote mindestens die Note 4,0 erreicht, so gilt die Berufsprüfung zum Carrossieriespengler als bestanden, wobei die Fächer „Fachkunde“ und „praktische Arbeiten“ nicht schlechter als 4,0 benoten werden dürfen, die anderen Fachnoten nicht den Wert von 3,0.

Muss ich für die Berufsprüfung zum Carosseriespengler eine Ausbildung haben?

Für die Weiterbildung zur Berufsprüfung Carosseriespangler/in mit eidg. Fachausweis ist es erforderlich, dass Sie über einen Lehrabschluss als Carrosseriespengler/in (Carrossier/in Spenglerei EFZ) verfügen und nach abgeschlossener Ausbildung mindestens drei Jahre in diesem Beruf gearbeitet haben. Zudem ist der Nachweis eines Berufsbildner/innen-Kurses (ehemals Lehrmeisterkurs) zu erbringen.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie einen passenden Anbieter für Ihre Aus- oder Weiterbildung als Carrosseriewerkstattleiter (bisher Carosseriespengler)?

Carosseriespengler - ein eidgenössischer Fachausweis, der sich lohnt

Haben Sie bereits eine berufliche Grundbildung als Carrossier/in Spenglerei, Carrosseriewerkstattleiter/in oder eine gleichwertige Ausbildung, mindestens 3 Jahre Berufspraxis sowie den Berufsbildner/innen-Kurs abgeschlossen? Möchten Sie beruflich weiter hinauf und z.B. die Leitung eines Betriebs des Carrosseriegewerbes als Werkstattchef oder die Stellvertretende Geschäftsführung eines entsprechenden Betriebs übernehmen? Dann empfiehlt es sich, die zweijährige und berufsbegleitende Weiterbildung mit Berufsprüfung als Carosserie-Spengler/in mit eidg. Fachausweis genauer unter die Lupe zu nehmen.

Carosseriespengler/innen üben eine leitende Funktion aus, instruieren Mitarbeiter/innen und pflegen regen und beratenden Kundenkontakt. Sie gelten als sehr kompetente Fachkräfte rund um anstehende Spenglerarbeiten wie dem Ausbeulen, dem Anfertigen und Anpassen von Ersatzteilen, dem Richten von Carrosseriekörpern, der spanlosen Blechverformung, dem Verschweissen von dünnwandigen Blechen und zahlreichen weiteren Arbeiten. Sie sind mit den neusten Techniken und Materialien vertraut und vertiefen ihre Kenntnisse im Bereich Elektrik und Elektronik laufend.

Sie planen die Einsätze der einzelnen Mitarbeiter/innen, begleiten und betreuen die Auszubildenden und nehmen die Aufträge von Kunden und Kundinnen an. Sie berechnen die Kostenvoranschläge und erstellen nach erfülltem Auftrag die Abrechnung gemäss den Zeiteinsätzen und dem Materialverbrauch. Sie kennen die Grundsätze der Wirtschaftlichkeit, der Arbeitssicherheit und des Umweltschutzes und berücksichtigen diese bei der Arbeitsplanung.

Möchten Sie mehr über diese spannende Ausbildungsmöglichkeit wissen? Sehen Sie Ihre berufliche Zukunft als Carosseriespengler/in? Dann finden Sie mehr Infos und Bildungsangebote auf Ausbildung-Weiterbildung.ch - Ihrem umfangreichen Bildungsportal!

Carosseriespengler, Fahrzeugbau, Fahrzeuge, Ausbildung, Carrosseriespenglerei, Spengler, Spenglerarbeiten, Garage, Carrosseriespengler, Schule, Studium, BP, Berufsprüfung, Studiengang, Fachprüfung, Werkstattleiter, Werkstatt, Carrosseriewerkstatt, Automobilbranche, Weiterbildung, Eidg. Dipl. Carrosseriespengler/in, Carrosseriespenglerin, Automobil, Carrosseriespengler/in mit eidgenössischem Fachausweis, Carrosseriespengler/in mit eidg. Fachausweis, Carosseriespenglerin, Werkstattchef, Carrosseriewerkstattleiter, Carrosseriewerkstattleiterin, Carrosseriewerkstattleitung

Das sagen Bildungsinteressenten über Ausbildung-Weiterbildung.ch

Besten Dank für Ihren Service! Eine Super-Einrichtung! Ich habe alle gewünschten Angaben auf direktem Weg gefunden und erhalten.

Rahel Neuhaus, Lengwil-Oberhofen
Bewertung: