Ausbildung / Weiterbildung Akupunktur: 7 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung / Weiterbildung bezüglich Akupunktur (Zert.)?

Bio-Medica Fachschule
Region: Basel
Standorte: Basel
Biomedica Zürich
Region: Zürich
Standorte: Glattbrugg
Paramed - Akademie für Ganzheitsmedizin
Region: Zentralschweiz
Standorte: Baar
Acumax GmbH
Region: Aargau
Standorte: Bad Zurzach
Tierheilpraktik Fachgebiet Akupunktur für Tiere
Region: Zentralschweiz
Standorte: Ebikon
SAKE Bildungszentrum AG
Region: Bern
Standorte: Bern
Chiway AG Akademie und Therapiezentrum für Akupunktur und asiatische Medizin
Region: Ostschweiz, Zürich
Standorte: Winterthur

Häufige Fragen zu Akupunktur (Zert.)

Welche Inhalte vermitteln ein Lehrgang in Akupunktur?

Es ist abhängig von der Bildungsstätte und dem Umfang der Ausbildung, welche Inhalte Ihnen während Ihres Kurses in Akupunktur vermittelt werden. Häufig sind dies jedoch folgende Themen, die Sie in der Theorie, aber selbstverständlich auch in der Praxis erlernen:
  • Pathologie und Therapie von Krankheitsmustern
  • Die zwölf Meridiane
  • Die acht Extra-Meridiane
  • Ihre äusseren und inneren Verläufe
  • Pathologie der Meridiane
  • Punkte-Kategorien, Funktionsweisen und Punkte-Kombinationen
  • Nadel-Techniken
  • Akupunktur-Behandlungen
  • Ohrakupunktur
  • Schädelakupunktur

Wird eine Akupunktur-Therapie von den Krankenkassen anerkannt?

Die Akupunktur kann als Methode nicht mehr beim EMR, dem ErfahrungsMedizinischen Register registriert werden, wohl aber die Akupunkt-Massage oder Akupunktur-Massage, sofern je 150 Stunden im Bereich der Erfahrungsmedizin und der Schulmedizin vorgewiesen werden können. Dennoch übernehmen die Zusatzversicherungen vieler Krankenkassen immer noch die Kosten für diese Therapieformen. Informieren Sie sich bitte direkt bei den Schulen über die Krankenkassenanerkennung.

Wie lange dauert eine Ausbildung in Akupunktur?

Bei einer Akupunktur-Ausbildung handelt es sich nicht um eine eidgenössisch reglementierte Ausbildung, so dass Inhalt und Dauer des Lehrgangs von der jeweiligen Schule bestimmt werden. Aus diesem Grund können Sie sich sehr unterschiedliche Modelle für Ihre Ausbildung auswählen. Für interessierte Einsteiger ist es möglich, sich in einem kurzen Lehrgang, der sich vielleicht über drei Monate erstreckt, über das Feld der Akupunktur einen Überblick zu verschaffen und sich im Anschluss für eine umfangreichere Weiterbildung zu entscheiden. Denn Diplomausbildungen dauern ihre Zeit und diese kann, je nachdem, welches Modell Sie wählen, auch dreieinhalb Jahre und darüber hinaus dauern. Wie Sie sehen, ist es also nicht möglich, eine allgemeingültige Antwort auf die Frage nach der Dauer einer Akupunktur-Ausbildung zu geben. Erfragen Sie dies bitte bei den Schulen, die Sie interessieren und lassen Sie sich umfangreiches Informationsmaterial zukommen.

Welche Anwendungsmöglichkeiten hat die Akupunktur?

Eine Akupunktur kann bei sehr unterschiedlichen Beschwerden abgewandt werden, die neben der Schmerztherapie auch vegetative und funktionelle Störungen sowie Störungen des Bewegungsapparates umfassen. Dies umfasst unter anderem folgende Problematiken:
  • Nervosität und Unruhe
  • Reizblase
  • Reizdarm
  • Degenerative Erkrankungen
  • Herz-Kreislauf-Probleme
  • Schlafstörungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Verdauungsstörungen
  • Fehlhaltungen (Schiefhals, Spannungskopfschmerz,…)
  • Schmerzen
  • Bewegungseinschränkungen
  • Hormonelle Störungen (Schwangerschaft, Wechseljahre, Pubertät,...)
Auch weitere Störungen und Problematiken können mit der Akupunktur behandelt werden, wie etwa Nikotinsucht, Übergewicht und Allergien. Detailliere Informationen erhalten Sie direkt von den Schulen.

Ausbildung-Weiterbildung.ch : Der Akupunktur - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie nach einer Ausbildung im Bereich Akupunktur?

Akupunktur: Professionelle Ausbildung unterstützt Sie bei der praktischen Anwendung.

Der Einsatz der Akupunktur in der alternativen Medizin erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit. Der blockierte Energiefluss wird in einer äusseren Therapie mit feinen Nadeln moduliert. Eingänge von der Haut sogenannte Akupunkturpunkte erlauben einen Zugang und eine Einflussnahme auf dieses energetische Fliesssystem. Den Qi-Fluss zu stärken und somit Blockaden zu lösen ist das Ziel dieser Methode. Sie ist die einzige Leistung im Bereich der Alternativmedizin, die in der Schweizer Grundversicherung enthalten ist. Das Gebiet der Akupunktur entwickelt sich laufend weiter. Neue Methoden und Einsatzmöglichkeiten entstehen. Für Fachpersonen, welche diese Methode anwenden, hat es darum höchste Priorität sich neben einer soliden Ausbildung auch laufend weiterzubilden. Interessieren Sie sich für Seminare, Kurse und Lehrgänge zu diesem Thema? Auf www.ausbildung-weiterbildung.ch finden Sie eine Auswahl von Kursen und Weiterbildungsanbietern im Bereich Akupunktur. Lassen Sie sich detaillierte Informationen über die Lehrgänge Ihres Interesses zukommen. Benutzen Sie dafür einfach das Kontaktformular und Sie erhalten die gewünschten Dokumentationen umgehend zugestellt.

Schule, Schulen, Ausbildung, Weiterbildung, Kurs, Kurse, Lehrgang, Lehrgänge, Seminar, Seminare, Akupunktur, Akupunkturen, Akupunkteur, Akupunkteurin, Akupunkteuren, Akupunkteurinnen

Anbieter in Ihrer Nähe finden
Klicken Sie hier, um Anbieter in Ihrer Nähe zu finden.
Geben Sie Ihre Position an
...loading...
Bildungsgutscheine gewinnen!
Wenn Sie über Ausbildung-Weiterbildung.ch bei einer Schule Unterlagen für Kurse oder Lehrgänge anfordern können Sie einen Bildungsgutschein in der Höhe von Fr. 100.-, Fr. 200.- oder Fr. 1'000.- gewinnen. Info

Kooperationspartner:

Das sagen Bildungsinteressenten über Ausbildung-Weiterbildung.ch

Ich war mit dem Angebot sehr zufrieden. Nachdem ich eine Anfrage für Infos gestartet habe, kamen diese innert nützlicher Frist. Bei einer telefonischen Rückfrage meinerseits wurde ich ebenfalls zuvorkommend und freundlich bedient. Ein grosses Dankeschön!

Cornelia Trösch, Thunstetten
Bewertung: